Search
en

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert. Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

Kalter Motor - Unrunder Leerlauf | Forum

Topic location: Forum home » Supra MK4 » Technik (OEM)
blobbster Driver
Jan 27 '15
Hallo,
mir ist während der letzten Saison aufgefallen das mein Supra wenn ich ihn kalt starte einwandfrei im Standgas läuft. Sobald er aber etwas warm gelaufen ist (bei ca. 50°C) fängt er an sich zu verschlucken (so klingt es zumindest). Wird er nun noch wärmer bzw läuft auf Betriebstemperatur ist alles wieder in Ordnung. 
Hat da jemand einen heißen Tipp zu? Ich konnte über die Suche nichts konkretes finden..
CanisLupus Driver
Jan 27 '15
Merh Daten... Serie? BPU? Single? Serien ECU? Serien ECU mit Piggy Back? Standalone?
AFR Anzeige verbaut? AFR während des warmlaufs?

So kann man dir dann besser helfen :wink:
blobbster Driver
Jan 27 '15
Fzg ist absolut Serie, keinerlei Veränderungen.. auch keine AFR Anzeige verbaut.

Gruß,
Timur
Japanfanatic DrIvEr
Jan 27 '15
Also auch nie was verbaut gewesen, der Kabelstrang wurde niemals angefasst?
Dann würde ich mal spontan auf Wassertempsensor defekt tippen.
Andi Driver
Jan 27 '15
Hm, vielleicht irgendwo ein Schlauch eingerissen/undicht.
Drucktest mal machen :blush:Oder einfach alle Schläuche ausbauen und einer Kontrolle unterziehen.
blobbster Driver
Jan 28 '15
Ich habe das Fzg erst seit letztem Herbst, der Vorbesitzer war allerdings der erste Besitzer und damit ein etwas älterer Herr. Er versicherte mir das dass Fzg OEM ist und auch immer war, bis auf die Alarmanlage.
Japanfanatic DrIvEr
Jan 28 '15
"blobbster"]
schrieb:

Ich habe das Fzg erst seit letztem Herbst, der Vorbesitzer war allerdings der erste Besitzer und damit ein etwas älterer Herr. Er versicherte mir das dass Fzg OEM ist und auch immer war, bis auf die Alarmanlage.

Da der Vorbesitzer ein reiferer Mann war und kein Tuning-Spinner Kind, können wir davon ausgehen, dass der Wagen im besten, unverbastelten Originalzustand ist.
Das ist wichtig, das heißt durch Bastelei verursache Fehler kann man ausschließen. Ich würde, wie gesagt, aus dem Bauch heraus auf einen defekten Wassertemperatur (engl. ECT) Sensor tippen. Würde mal probeweise von einem anderen Supra diesen verbauen und testen, wie das Kaltstartverhalten ist.
Andi Driver
Jan 28 '15
Also hat der Wagen ca. 20 Jahre alte Gummidruckschläuche?
Da kann irgendwo Nebenluft gezogen werden.
CanisLupus Driver
Jan 28 '15
"Japanfanatic"]
schrieb:

"blobbster"]
schrieb:

Ich habe das Fzg erst seit letztem Herbst, der Vorbesitzer war allerdings der erste Besitzer und damit ein etwas älterer Herr. Er versicherte mir das dass Fzg OEM ist und auch immer war, bis auf die Alarmanlage.

Da der Vorbesitzer ein reiferer Mann war und kein Tuning-Spinner Kind, können wir davon ausgehen, dass der Wagen im besten, unverbastelten Originalzustand ist.
Das ist wichtig, das heißt durch Bastelei verursache Fehler kann man ausschließen. Ich würde, wie gesagt, aus dem Bauch heraus auf einen defekten Wassertemperatur (engl. ECT) Sensor tippen. Würde mal probeweise von einem anderen Supra diesen verbauen und testen, wie das Kaltstartverhalten ist.


Relativ witzlos denn man müsste das ganze Kühlwasser usw ablassen. Mit einem Multimeter geht das um einiges einfacher. Der Widerstand sollte sich langsam ändern mit der Temperatur.
Zudem würde bei einem Fehlerhaften Kühlwasser Sensor auch der Warm Betrieb beeinflusst sein. Heißt Leerlauf Drehzahl wäre leicht erhöht und die Lambda Regelung würde nicht greifen.

Im Endeffekt würde ich mal alle Gemisch Relevanten Sensoren prüfen und alle Schläuche die Benzindruckregler, MAP Sensor bzw zu und von der Saugbrücke gehen. Dann noch Ladeluft Verrohrung(wg LMM falls EU Spec).
blobbster Driver
Jan 30 '15
Hallo,
werde dem ganzen bei Zeitem auf den Grund gehen, momentan steht das Fzg beim Lackierer. Sobald ich etwas neues weiß oder den Fehler finden konnte, werde ich bescheid geben.