Search
en

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert. Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

euren Rat für single turbo umbau | Forum

Topic location: Forum home » Supra MK4 » Technik (Tuning)
MareikeSebastian Driver
Jun 29 '14
Hallo zusammen,da mir beide lader um die ohren geflogen sindtttt.pngwollte ich gerne auf single umbauen:stuck_out_tongue_closed_eyes:und wollte gerne von euch wissen welchen turbo ich verbauen kann was für eine größe, der auch sinvoll ist.wollte gerne max 600ps anstreben hätte gerne ein lader der früh anfängt druck aufzubauen.:stuck_out_tongue_closed_eyes:hab eine automatik tt bj93. wäre schön wenn ihr mir weiter helfen könntet:blush:
eduard Driver
Jun 29 '14
Tag auch,

gerade bei Automatik war es sehr wichtig gutes Ansprechverhalten und Agilität zu haben.

-Gt3076R von Garrett .84 AR
gefahren wurde Single Scroll T3 Krümmer.
Kam wirklich Früh war vor 4 Voll da,war vom spooling her wirklich was schickes,Leider sind die Leistungsreserven recht früh aufgebraucht
vllt 550PS

-Presicion PT6266 .82 AR
Twinscroll T4 Krümmer
Kommt einwenig schlechter als der Gt30,mit größerem Wandler aus dem Stand aber ebenfalls nicht verkehrt zu fahren.
Leistungstechnisch geht damit aber ne ganze ecke mehr. bis 650 ps würde ich dem lader schon zutrauen

-Borgwarner S362 .91 AR
Twinschroll T4 Krümmer +
Ebenfalls 62mm Turbo,fährt sich aber ne ecke zäher als der von Presicon
Was die Endleistung angeht würde ich behaupten das sich da nicht viel tunen wird zum vorgänger

-Borgwarer s366 .91 AR
Twinscroll T4 Kümmer
66mm wie der Maik schon sagt "klassiker" aber wenn du nicht unbedingt 700 Ps fahren willst
solltest den Lader meiden.Kommt bei Automatik noch ne ecke später.
Muss gesten das ich ihn nun als non Billet auf Automatik gefahren habe aber selbst mit ist es eher was für ein Schaltwagen.


für 500-600 ps sind die beiden oben angesprochen Lader echt was schickes.
garrett ist Kugelgelagert,der Presicion war gleitgelagert gibt es allerdings auch als Kugelgelagert
kostet dann aber ne ganze ecke mehr.

Schnacke gerad über die s200 von Borgwarner,haben ebenfalls echt feine kleine Lader
und die Option ein Billet verdichter rauf zu schrauben.


grüße

SupraT88H Driver
Jun 29 '14
Für Automatik würde ich nen Gußkrümmer mit nem 38mm Wastegate verbauen . Sehr günstig !! .

Mach dich mal über den Garrett GTX3582R schlau . Das Teil spoolt brutal und bringt richtig Leistung und Drehmoment ausm 2JZ .
Hab ich bei einem Drifter abgestimmt 671PS 843 NM bei 1,6 Bar und Fullboost waren 3400-3500.
Ach ja T4 Gehäuse mit 0.80 AR und 102Octane Mapping .

Ansonst den Borgwarner S362 mit 0.88AR Gehäuse . 531PS 693NM bei 1Bar mit 98Octane Mapping .

Gruß Marc Knoll
www.Provotekk.de
fastby4 Driver
Jun 29 '14
Schliese mich beim Single umbau dem Marc an, Guss Krümmer mit einem Garrett GT oder GTX 35/82R

Oder den Originalen Upgraden so wie es Aleks Fährt ist sicher vom Spoolen und Leistung das Beste und ist halt Optisch serie.

MFG
MareikeSebastian Driver
Jun 29 '14
vielen dank für die schnellen antworten mache mich mal schlau:blush:.

Gruß. Basti
BlackSupraTS
Jun 29 '14
@ Marc :
was habt Ihr noch gemacht um die 670 ps und 840 Nm mit dem GTX 3582R zu erreichen ???
Nocken etc. ???
Finde das Drehmoment schon beachtlich :blush:

Mfg René
SupraT88H Driver
Jun 29 '14
@BlackSupraTS

Ist ein 1JZ Kopf der bearbeitet ist BC264 Nocken hat .
Der Block ist von Thomas mit Mahle Kolben und H Pleul.
Der rest kommt vom Mapping :grinning:

Gruß Marc
BlackSupraTS
Jul 6 '14
@ Marc :
Habe doch noch mal die ein oder andere Frage zu Euren Setup mit dem GTX 3582R :blush:und zwar was ist an einem 1jz kopf anders als bei einem 2jz ?
Hab leider nicht zu viel dazu finden können nur sollen die vom Flow her ziemlich ähnlich sein ?
Oder kommt man mit dem 1jz kopf auf eine höhere Verdichtung?

Gruß René