Search
en

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert. Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

Probleme mit Zündaussetzern !!Bitte um Hilfe!! | Forum

Topic location: Forum home » Supra MK4 » Technik (OEM)
Wolfi DrIvEr
Aug 8 '12
Hallo Jungs,
ich habe seit längerer Zeit das Problem, das ich bei kaltem Motor, Zündaussetzer habe.
Es passiert immer ca. im gleichen Drehzahlbereich, um die 1800-2000 Umdrehungen.
selbst wenn man das Gas weiter durchdrückt, ruckelt die MKIV nur und bleibt ein paar
sekunden bei der Drehzahl "hängen". Über 3000u/min ruckelt nichts mehr und
wenn die Drehzahl wieder abfällt ruckelts wieder.
Ich denke das es Zündaussetzer sind, da nach ein paar Sekunden der unverbrannte sprit
im Auspuff zündet.
Es kommt nur im kalten Zustand vor, und da auch nur ca die ersten 1-2 Fahrminuten

Zündkerzen hab ich noch nicht überprüft, sind aber eigentlich erst seit 6000km eingebaut.
Marderbiss ist auch keiner zu erkennen an den Zündleitungen.

Jemand eine Idee??
Danke & Gruß Wolfgang
Japanfanatic DrIvEr
Aug 8 '12
Hey Wolfi,

du fährst 1.2bar mit BC und BCC, oder? Schon probiert, wie sich der Wagen mit ausgeschaltetem BC und Serienladedruck verhält?
Was für einen Elektrodenabstand haben deine Kerzen?
Ne Breitbandlambda hast du nicht verbaut? J-Spec Düsen?
Wolfi DrIvEr
Aug 8 '12
Normal 1,2 bar, die erreiche ich seit fmic einbau aber leider nicht mehr.
Im moment zwischen 1 und 1,1 bar. Hab keinen bcc oder bc sondern restrictorring.
Sind noch die jspec ja und breitband ist auch noch nicht verbaut.... Dürfte aber doch nicht relevant sein, bei ~2000u/min stehen doch eh erst 0,5 bar an...
CanisLupus Driver
Aug 8 '12
Am ersten Lader ist ja der bc noch Wurst fährt ja nicht jeder 2 wie ich xD
Ich könnte mir vorstellen dass er überfettet da es ja nur wenn er kalt ist passiert. Könnte also Kühlwasser Sensor oder lufttemperatur Sensor sein. Bau mal die Breitband ein dann weiß man mehr :wink:
Wolfi DrIvEr
Aug 8 '12
Da geb ich dir recht,überfetten hab ich mir auch schon gedacht. Wo sitzen den die sensoren, und wie kann ich die auf funktion testen?
sebastian1988 Driver
Aug 8 '12
Läuft der dann nicht zu mager?
Durch den kühlmitteltemeratursensor merkt das steuergerät das der Motor kalt ist und spitzt mehr ein da das Benzin an den kalten Zylinder wänden kondensiert und somit zu mager laufen würde. Also fettet das steuergerät das gemisch an um dem entgegenzuwirken.
Wenn der kühlmitteltemperatursensor defekt ist passiert das nicht mehr. Das Gemisch wird im kalten Zustand nicht angefettet und somit läuft der Motor zu mager. Mit warmen Motor stimmt dann alles wieder.
Gruß Sebastian.
CanisLupus Driver
Aug 8 '12
"Wolfi" schrieb:

Da geb ich dir recht,überfetten hab ich mir auch schon gedacht. Wo sitzen den die sensoren, und wie kann ich die auf funktion testen?


Also der Kühlwassersensor sitzt an dem Rohr was vom Kühler zum Kopf vom Motor geht da sind gleich beim Kopf 2 Sensoren einer mit einem Kabel und einer mit 2 Kabeln der mit 2 Kabeln ist für die ECU der andere für die Anzeige im Armaturenbrett.
Der Luftsensor sitzt an der Saugbrücke über der einspritzleiste kann nachher mal ein Foto machen davon.

Testen kannst die so:
http://www.mkivsupra.net/vbb/showthread.php?238522-2JZ-sensor-resistance!
Im Thema ist eine Tabelle mit den Widerstandswerten der Sensoren bei bestimmten Temperaturen. Kleine Abweichungen sind Ok.