Search
de

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert. Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

Tragischer Lexus LFA Unfall | Forum

Rockatanski
Jun 23 '10
http://www.rhein-zeitung.de/cms_media/module_img/210/105399_1_popup_Kopie_von_IMG_6777.JPG

http://www.rhein-zeitung.de/cms_media/module_img/210/105405_1_popup_Kopie_von_IMG_6786.JPG

http://www.rhein-zeitung.de/cms_media/module_img/210/105393_1_popup_Kopie_von_IMG_6762.JPG

http://www.rhein-zeitung.de/cms_media/module_img/210/105394_1_popup_Kopie_von_IMG_6763.JPG

http://www.rhein-zeitung.de/cms_media/module_img/210/105398_1_popup_Kopie_von_IMG_6775.JPG

Trauer im Toyota-Team: Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Wagen auf der L 94 bei Boos ist der Fahrer des gelben Lexus LFA ums Leben gekommen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei Mayen handelt es sich bei dem Unfallopfer um den 67-jährigen Cheftestfahrer des Toyota-Teams, Hiromu Naruse. Tragisch: Der Cheftestfahrer kennt die Strecke in- und auswendig. Er verunglückte mit dem Prototypen Lexus LFA kurz vor der Testwerkstatt. Die L 94 blieb für mehrere Stunden gesperrt. Der verunglückte Cheftestfahrer war noch im Fahrzeug eingeklemmt. Erst nachdem ein Gutachter im Auftrag der Staatsanwaltschaft Koblenz den Unfallort begutachtet hatte, konnte der Tote geborgen und im Leichenwagen abtransportiert werden. Der Beifahrer des BMW (wie sich im Laufe des Tages herrausstellte war es doch kein Proto-, sondern ein Serienfahrzeug) wurde bei dem Aufprall lebensgefährlich verletzt. Er musste per rettungshubschrauber in Krankenhaus nach Bonn geflogen werden. Der Fahrer wurde per Krankenwagen ins Krankenhaus nach Daun gebracht. Aus bislang ungeklärter Ursache ist der gelbe Lexus in einer Linkskurve auf die Gegenfahrbahn geraten und prallte dort frontal mit dem BMW zusammen. «Die Fahrer trugen Helme und die Autos waren voll gestopft mit Elektronik», sagte ein Sprecher der Polizei.

Bei dem tödlichen verletzten Fahrer handelt es sich um den 67-jährigen Chef-Testingenieur und Testfahrer von Lexus, Hiromu Naruse.

gazoo.com/racing/english/grmn/meister/vol_01/index.asp

Was für ein trauriger Tag!

R.I.P.
Benu Insider
Jun 23 '10
heftig :flushed::flushed:
Carsten Insider
Jun 23 '10
www.rhein-zeitung.de/regionales_artikel,-BoosNuerburgring-Chef-Testingenieur-stirbt-bei-Unfall-mit-Super-Lexus-_arid,102517.html

Video noch hier zu sehen. (wir sehen in diesem tragischen Fall einmal vom "Nissan Lexus" ab)

Dickes Beileid auch von mir. Verdammte scheisse....
ReDLineMKIV Driver
Jun 23 '10
http://gazoo.com/racing/english/vol_01/img/aji_v1_04_img_01.jpg

Kenne den Fahrer aus früheren Toyota/Lexus Videos unter anderem in Nürnburg etc... schade, möge er in Frieden ruhen!
Japanfanatic DrIvEr
Jun 23 '10
Oh Backe! Ich wollte heute noch die Spyshots von der Nürburgring-Edition posten! Sehr tragisch
Philip Driver
Jun 23 '10
R.I.P. Naruse......... So ein mist.......
amenophis_IV
Jun 24 '10
Wow! Wirklich bitter :angry:
Spoony
Jun 24 '10
üble sache.
vor allem schaut euch mal die airbags beim bmw an, der fahrer hat nur überlegt weil das ganze teil voller airbags ist, im lexus seh ich nicht einen der aufgegangen ist :angry:
Avalanche_515 DrIvEr
Jun 24 '10
Nach dem kurzen Bericht scheint es fast so, als hätte Mr. Naruse die Kurve geschnitten, sonst wäre er niemals so mit dem BMW kollidiert. Bei aller Trauer würde ich das aufs Übelste verurteilen... :rolleyes:

Was den BMW angeht - Respekt, wieviele Bags der hat. Da ist man im Nachhinein ja in einer gewaltigen Luftblase gefangen. :wink:
Philip Driver
Jun 24 '10
es wird erzählt das im bmw auch lexus leute saßen. aber unbestätigt.

in einem testwagen ist nie die serienausstattung. drum auch kein beifahrerairbag. ich bezweifle auch das es einen fahrerairbag gab. das wir ein motorsportlenkrad drin sein, da es sich ja um den testwagen für die ringedition mit aerodynamikpaket handelt.

wirklich üble sache.......
SupraMax Driver
Jun 24 '10
Jetzt geht das schon mit irgendwelchen Verurteilungen wieder los;
Ich weiß nicht was passiert ist, der Testfahrer war wohl sehr erfahren. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass er auf einer normalen Landstraße einfach so die Kurve schneidet!
Genauso kann es sein, dass der Bmw kurz auf die andere Spur gedriftet ist und der LFA Fahrer nach innen ausweichen wollte.
Die zweite Person vom Testzentrum in dem Lexus, ist an seinen Verletzungen auch gestorben.
eddie Insider
Jun 24 '10
aua. lieber test auf der teststrecke fahren! (der wird ja wohl gerast sein!) trotzdem mein beileid.
ReDLineMKIV Driver
Jun 24 '10
Glaube dass das ein Airbag ist, oder vielleicht Naruse...?
Don Driver
Jun 24 '10
Das ist kein Airbag.
SupraMax Driver
Jun 25 '10
Das ist tatsächlich der abgedeckte Fahrer, es musste gewartet werden bis ein Gutachter der Staatsanwaltschaft da war, weil Fzg ein Erlkönig ist/war.
seppel Driver
Jun 25 '10
krasse sache, sowas ist immer übel
Japanfanatic DrIvEr
Nov 4 '10
tragisch...
AustrianSupra Driver
Nov 5 '10
Da sieht man wieder mal, wie schnell´s vorbei sein kann :angry::angry: