Search
en

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert. Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

Deutschland plant den Verbrennungsmotors bis 2030 zu verbieten | Forum

McGregory Driver
Dec 1 '16
Nachdem einige Länder sich das Ziel gesetzt haben, die Emissionswerte bis 2030 drastisch zu senken, plant nun auch Deutschland ein Verbot für Verbrennungsmotoren bis ins Jahr 2030.

Was denkt ihr über diese Entwicklung?

Oldtimer werden, so denke ich, weiterhin einen Sonderstatus haben, wie es bereits heute der Fall ist. Viel mehr wird man evtl. das Jahr von 30 auf 40 oder sogar 50 Jahre hochsetzen, wie es aktuell auch in Holland auf 40 gemacht wurde.

Das ganze geht aber auch einher mit dem automatisiertem fahren, wodurch "manuelles" Fahren versicherungstechnisch sicherlich um einiges teurer wird, weil es potenziell als wesentlich gefährlicher eingestuft wird. Wird ein Oldtimer dann zu einem teuren Hobby?

Gut finde ich damit auf jeden Fall, dass die Diesel-Stinker von der Straße verschwinden und auch zuletzt meinte auf dem Toyota Community Day ein Sprecher, dass der Verbrennungsmotor nicht mehr Zukunftsträchtig wäre.

https://www.autofanatiker.de/blogs/post/15/deutschland-plant-den-verbrennungsmotors-bis-2030-zu-verbieten
WongFajHong Insider
Dec 1 '16
Viel interessanter sind die angeblichen "Verschwörungstheorien" rund ums Thema Öl, Elektroautos, deren Akkus und die ganzen Mythen über die Erderwärmung :blush:
Eines ist sicher, was auch immer entschieden wird, dient lediglich dazu, dem kleinen Bürger noch mehr Geld aus den Taschen zu ziehen, als ohnehin schon. Nur darum geht es. Natürlich wird das dann von der Politik so verpackt, dass man die Zusammenhänge kaum erkennt, aber es geht hier sicher nicht um Umweltschutz :sunglasses:
DZ1 Insider
Dec 1 '16
Ganz einfach Greg:grinning:
Die Tuning firmen bauen kein größeren Turbolader rein sondern nehmen die Verbrenungsmotoren  raus, und bauen Waschmaschinen Motoren rein:blush:
Und mit Sound Prozessoren hat man den  gewünschten "Singelturbo Sound" , bestimmt wählbar zwischen T78 und GT42 :blush: :blush: 
McGregory Driver
Dec 1 '16
Bin vor paar Wochen in dem Renault Clio IV RS von meinem Azubi mal mitgefahren und neben dem Doppelkupplungsgetriebe hat dieser einen solchen Sound Generator. Neben einen Shopper, konnte man den GTR Sound simulieren und über alle Boxen klingen lassen. Natürlich Gaspedal und Beschleunigungsabhängig
War - wie soll ich es mal formulieren - "ganz nett"  :grinning:
DZ1 Insider
Dec 1 '16
McGregory schrieb:

Bin vor paar Wochen in dem Renault Clio IV RS von meinem Azubi mal mitgefahren und neben dem Doppelkupplungsgetriebe hat dieser einen solchen Sound Generator. Neben einen Shopper, konnte man den GTR Sound simulieren und über alle Boxen klingen lassen. Natürlich Gaspedal und Beschleunigungsabhängig
War - wie soll ich es mal formulieren - "ganz nett"  :grinning:

Ja das kenn ich, ich hab ein Freund der sich in V8 Sound verliebt hat, jetzt hat sein "Porsche Macan Diesel" den Sound von V8 und der ist wirklich fast wie meiner...hätte auch nie gedacht wie gut sowas man machen kann.
Dazu hat er wirklich viele Einstellmöglichkeiten...V8-V10-V12...Turbo, einfach viel mehr als ich mit meine Auspuffklappe.!!!
Ich war echt sehr positiv überrascht wie gut der sich angehört hat, aber probiere mal einfach im Leerlauf auf 4000U/min zu halten :blush: :blush: :blush: 
Du lachst dich kaputt was rauskommt...
Kenny123 Trader
Dec 1 '16
McGregory schrieb:

Bin vor paar Wochen in dem Renault Clio IV RS von meinem Azubi mal mitgefahren und neben dem Doppelkupplungsgetriebe hat dieser einen solchen Sound Generator. Neben einen Shopper, konnte man den GTR Sound simulieren und über alle Boxen klingen lassen. Natürlich Gaspedal und Beschleunigungsabhängig
War - wie soll ich es mal formulieren - "ganz nett"  :grinning:



Fahr das auch im alltagsporsche Diesel :blush:

Klingt echt nicht schlecht !! Und ganz ehrlich ... auf Knopfdruck laut oder leise
Planlos1988 DrIvEr
Dec 2 '16
Ich denke mal es wird eher so sein wie bei den Heizungdanlagen auch schon immer. Das das Verbot eher dafür gilt das ab 2030 keine Verbrennungsautos mehr verkauft werden dürfen. Aber wer eines hat (und seis aus 2029) der darf dieses auch weiterhin fahren. Ebenso werden gebrauchte wohl auch weiter verkauft werden dürfen (sonst würden ja nahezu alle gebrauchtwagenhändler pleite gehen) es dürfen eben nur keine neuen autos mit verbrenner mehr gebaut werden.
Steuerlich dürften verbrennungsmotoren aber natürlich schon vorher oder spätestens ab da mit deutlichen erhöhungen rechnen dürfen sowohl auf kfz steuer wie auch bei benzin, um eben dadurch den leuten ein elektroauto aufzwingen zu können.
Wenn son akku bis dahin auch seine 500km bei 120-140kmh schafft und sich in maximal 30mun wieder rand voll laden lässt find ich son auto als altagsauto auch garnicht so schlimm auch ohne sound.
Oder eben wenn bis dahin die wasserstofftechnik soweit ist das man sichere tanks und leitungen baut und halt brennstoffzellen verbaut, ist ja auch langsam im kommen nur momentan halt eben noch mit flüssiggas wodurch natürlich ebenfalls co2 ausgestoßen wird.
Ich denke aber sone akku schnelladubg unnerhalb von 30min und weniger wird dann aber kaum billiger wie normales benzin tanken.. zumal akkus nach 5 jahren meist schon 30-50% ihrer kapazität verloren haben und man dann auch jedesmal den ein oder anderen tausender in nen neuen akku steckt.. dafür fällt dann ölwechsel, zahnriemen usw. Alles weg was ja auch kostet theoretisch.. ein schaltgetriebe bräuchte es eigentlich auch nicht geben würde man 4 motoren in der radnarbe integrieren da diese bürstenlosen motoren locker 50000u schaffen oder gar mehr und eine herkömmliche bremse bräuchte man auch nicht da durch bremsen der motor einfach wie ein dynamo funktioniert und man einen großteil der bremsenergie zurück gewinnen könnte.. nur eine manuelle notbremse müsste man dann noch verbauen.. 

Interessant ist das thema schon und für den altag oder den "nicht auto tuning intusiasten" auch ne feine sache wenn die technik ausgereift ist.. aber sowas wie meine supra oder sainz werd ich dementsprechend auch nie verkaufen denn die zeiten in denen solche autos gebaut wurden sind längst vorbei.. am besten bald anfangen teile zu horten für alles mögluche und ersatz motoren xD insofern man vor hat das auto nie zu verkaufen.. :blush: