Search

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt.Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert.Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

Zylinderkopf muss ab | Forum

Position: Forum » Supra MK4 » Technik (OEM)
MKIVFanatic Driver
Mär 22 '16
Hallo, nach langer Zeit der Stille melde ich mich zurück und natürlich mit 1000 Fragen im Anschlag. :blush:

Um es etwas abzukürzen, meine Gute lief unrund.
Nach dem Kompressionsdruck messen hat der 4.Zylinder 4,4 bar und der 5. Zylinder 9,7bar. Die Anderen haben etwa 10,6.
Also werde ich nicht dran vorbei kommen den Kopf ab zu basteln.
Bei der Suche hab ich zwar ein oder zwei Themen gefunden, aber richtig eindeutig wurden meine Fragen nicht beantwortet, deshalb bitte nochmal auf Anfang. :grinning:
Wenn man nun einmal die Arbeit hat sollte man ja nu die VSD mitmachen, sollte man das vom Toyota-Mann holen oder gibt's vielleicht irgendwo was haltbareres?
Kopfdichtung selbst. Ich kann noch nicht sagen wie viel vom Kopf weg muss aber die Original Dichtung sollte es tun oder ist eine von HKS oder so haltbarer? In der gleichen Stärke wie original z.B.?
Jetzt zum Thema Schrauben. ARP oder lieber nicht? Und gild da das gleiche Anzugsschema wie original? Drehmoment hab ich im Forum was von 110Nm gelesen?
In diesem Atemzug wollte ich mir gleich noch ein Reparaturhandbuch zulegen oder hat es jemand vielleicht als PDF? :blush:
Zahnriemen und Wasserpumpe wäre ja wahrscheinlich auch sinnvoll gleich mit zu machen oder? Zumal ich nicht weiß wann er das letzte mal getauscht wurde und auch hier die Frage...Originalteile?
Ich glaub ich bin erstmal durch, falls jemand noch nen Tip hat oder Teile liegen hat darf sich gerne melden.
Achso, es handelt sich um eine EuSpec Bj.93 MT mit BPU und auf lange Zeit gesehen will ich nicht über 700PS, aber vielleicht bleibt es auch bei BPU :grinning:

Wäre schön wenn ihr helfen könntet.
Danke schon mal.
Gruß Rick
Japanfanatic DrIvEr
Mär 22 '16
Hallo Rick, wenn du schonmal dabei bist, mach direkt alles neu.
WHB gibt es auf deutsch im internen Bereich.
Auf Englisch findest du es oben unter Media->Interne Dateien->Supra1997manual.zip
Kenny123 Händler
Mär 22 '16
Also erstmal viel Spaß denn der Kopf ab ist naja nicht sooooo ne tolle Arbeit !

Erstmal heißt es Twins runter ! Und allein da fängt es häufig schon an ! Schläuche bitte alle erneuern genauso wie Dichtungen und Ringe !
Ansaugbrücke muss natürlich auch ab ! Auch hier Dichtungen neu machen !!

Der Kopf selber mit eingebautem Motor ist recht fummelig !

Kleiner Tipp am Rande ! Motor ausbauen geht in 2h! Und wenn ich ehrlich bin ich Bau ihn mittlerweile sogar für ne ölwannendichtung oder ne ölpumpe zu erneuern aus!

Angenehmeres arbeiten !

Simnerringe kann man gleich mit neu machen !

Zum Thema arp
Die oem Schrauben genauso wie die Dichtung sind einfach kurz gesagt ! GENIAL !

Halten top und Preis Leistung stimmt !

Kompletten dichtsatz für den Kopf inkl schaftdichtungen könntest du sogar von mir haben :blush: hab sowas mir mal auf Lager gelegt :grinning: braucht man ja immer mal

Falls fragen sind raus damit !
MKIVFanatic Driver
Mär 22 '16
Na erstmal danke für die schnellen und geilen Antworten. Hm, Motor raus ist halt auch ne Aufgabe... denk ich mal.
Da kommt ja alles mit oder Getriebe und eigentlich auch die komplette Vorderachse. Da werd ich wohl mal den Schlosserfreund befragen, bissel schrauben kann ich, aber irgendwann mach ich mit meinem halbwissen nicht weiter.:grinning:
Es hätte halt den Vorteil, falls was am Block ist (hoffentlich nicht :blush:) kann der gleich mit zum Schleifen.
Ich geb ne Meldung wie es läuft. Zum Glück kommen paar Feiertage.

Gruß
fastby4 Driver
Mär 22 '16
Wenn der Kopf ab ist würde ich erst mal die Dichtheit der Ventille prüfen.
Wenn du auf Zyl. 4 viel weniger dichte Ventille hast als auf den anderen Zylindern,dann soltest du den Kopf Kpl. Überhohlen.
Sitze neu Frässen,Ventille Reinigen und Schleifen lassen (45°),neue schaftdichtungen,Kopf Planen reichen meistens 0,10-0,15mm und OEM Kopfdichtung.
Wenn alle Ventille eine recht ähnliche Dichtheit aufweissen dan Tippe ich bei Zyl.4 auf einen Ring Steeg Bruch am Kolben.

MFG