Search
en

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert. Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

Verständnisfrage Ölkühler | Forum

Topic location: Forum home » Supra MK4 » Technik (Tuning)
MKIV_Joe Driver
Mar 8 '16
Mahlzeit Jungs,


Möchte gerne einen Motorölkühler mit Thermostat verbauen.
Hab mir gedacht, um das relativ unauffällig zu gestalten, würde ich den AT Getriebeölkühler der EU-Spec nehmen.
Da dieser ja an der richtigen Stelle sitzt.

Nun meine Frage. Ist dieser dazu geeignet?
Habe leider keine Ahnung wieviel Druck dieser abkann bzw. ob die Schlauchverbindungen mit den Klemmen dann dicht halten würden.
Von der Größe, ist dieser sicherlich ausreichend.

Gib es hier Erfahrungen damit?

Lg
Joe
Gery Driver
Mar 8 '16
Hallo Joe,
noch nicht ausprobiert, aber den Anschlüssen würde ich nicht trauen.
Sind auch vom Durchmesser her sehr klein.
Würde mir einen Kühler mit ähnlichen Maßen, aber größeren Schraubanschlüssen (z.B. Dash-10) passend zur Sandwichplatte besorgen.
MKIV_Joe Driver
Mar 8 '16
Die Bedenken, wegen der Anschlüsse bzw. des Durchmessers hatte ich auch.
Wird dann wohl das Sichere sein,  einen mit Schraubverbindung zu verbauen.

Danke, für die Antwort Gery.

LG
Joe