Search

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt.Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert.Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

Mehr Leistung | Forum

Position: Forum » Marktplatz » Gesuche
Lex
Nov 14 '15
Hallo Leute,
Ich habe das Gefühl, dass meine J-Spec Twins des 2JZ GTE VVTI, es nicht mehr lange machen.
Da der Motor in den nächsten Wochen sowieso rauskommt, habe ich mir gedacht, dass ich das sofort mitmachen kann, um mir das Geffummel nachher zu ersparen.
Einfach andere J-Spec Lader wieder rein, wäre ja doof.

Also bin ich auf der Suche nach etwas anderem, das sich zwischen 450-550ps bewegt, mehr möchte ich auf keinen Fall, da ich die Zuverlässigkeit und "Alltagstauglichkeit", beibehalten möchte.

Ich habe mich auf nichts festgelegt, also kann alles was qualitativ kein Schrott ist, angeboten werden.
(Erfahrungen und Tipps sind ebenfalls willkommen.)

Danke!!!
TurboLogic Händler
Nov 14 '15
Der Umbau auf ein EU Upgrade würde für deine Wunsch Leistungsregion ausreichen...
Bei fragen dazu kannst dich gern melden :wink:

Gruß
Mario
www.turbologic.de

silversups88 Driver
Nov 14 '15
Hy
Ich verkaufe mein setup jetzt.
Besteht aus den g+o hyprid eu twins, sard 800 sidefeed d?sen samt umgebauter original rail (2 dash 6 zuläufe, 1 dash 6 retour)
400er walbro benzinpumpe und die blitz nür spec auspuffanlage.
Kannst dich gerne melden wenn du etwas gebrauchen kannst.

Grùsse manuel
Anonym Driver
Nov 14 '15
silversups88 schrieb:

Hy
Ich verkaufe mein setup jetzt.
Besteht aus den g+o hyprid eu twins, sard 800 sidefeed d?sen samt umgebauter original rail (2 dash 6 zuläufe, 1 dash 6 retour)
400er walbro benzinpumpe und die blitz nür spec auspuffanlage.
Kannst dich gerne melden wenn du etwas gebrauchen kannst.

Grùsse manuel

Wieviel hast du damit geschafft?
silversups88 Driver
Nov 14 '15
Ich war nur einmal am prùfstand da hatte er 512 am motor aber nur bei 1.3 bar weil wir den druck nicht hochbrachten.
Jetzt liefen sie auf 1.65 bar was auch, gemessen am abgasgegendruck vor den ladern, dass maximum ist.
Da reichte es fùr einen lambo lp560 und 7.2s von 100 auf 200km/h.
Grùsse manuel
silversups88 Driver
Nov 14 '15
Ich war nur einmal am prùfstand da hatte er 512 am motor aber nur bei 1.3 bar weil wir den druck nicht hochbrachten.
Jetzt liefen sie auf 1.65 bar was auch, gemessen am abgasgegendruck vor den ladern, dass maximum ist.
Da reichte es fùr einen lambo lp560 und 7.2s von 100 auf 200km/h.
Grùsse manuel
Lex
Dez 1 '15
Sonst keiner der etwas anbieten kann?
Bringe sonst meine Lader wahrscheinlich zu G+O, der mir diese überholen wird.
Kenny123 Händler
Dez 1 '15
Lex schrieb:

Sonst keiner der etwas anbieten kann?
Bringe sonst meine Lader wahrscheinlich zu G+O, der mir diese überholen wird.

Dann lese bitte mal die negativ Erfahrungen !
Und frag Mal das Mitglied winder er kann dir genug zu g und o erzählen :blush:
Kleiner Single da bist de richtig und alltagstauglich !
Lex
Dez 1 '15
Genau aus diesem Grund möchte ich die Lader nicht vergrößern, sonst hätte ich die schon gekauft.
Ich möchte meine nur überholen und mit Stahlinnereien versehen, sodass ich um die 500ps habe.
Diese Upgradelader möchte ich nicht.
Anonym Driver
Dez 1 '15
Kenny123 schrieb:

Lex schrieb:

Sonst keiner der etwas anbieten kann?
Bringe sonst meine Lader wahrscheinlich zu G+O, der mir diese überholen wird.

Dann lese bitte mal die negativ Erfahrungen !
Und frag Mal das Mitglied winder er kann dir genug zu g und o erzählen :blush:
Kleiner Single da bist de richtig und alltagstauglich !

Es gibt auch welche die fahren mit überarbeiten über 2bar..
Und es funktioniert..
Kenny123 Händler
Dez 1 '15
Grinchi schrieb:

Kenny123 schrieb:

Lex schrieb:

Sonst keiner der etwas anbieten kann?
Bringe sonst meine Lader wahrscheinlich zu G+O, der mir diese überholen wird.

Dann lese bitte mal die negativ Erfahrungen !
Und frag Mal das Mitglied winder er kann dir genug zu g und o erzählen :blush:
Kleiner Single da bist de richtig und alltagstauglich !

Es gibt auch welche die fahren mit überarbeiten über 2bar..
Und es funktioniert..

Klar gibt es die ! Möchte ich auch garnicht bezweifeln !
Aber das es auch mehr als genug Probleme gibt ist leider auch bekannt :pensive:
Andi Driver
Dez 1 '15
550 mit Serienladern geht nicht lange gut, und 450 für so ein schweres Auto ist nix ^^
Mit dem G & O Ladern fährste einfach nur 1,3 Bar und die halten dann auch entsprechend lange^^
Klar das die bei 1,6- 2,0 Bar schneller verformen können als nötig, gerade wenn man die falsch anschließt :blush:
winder DrIvEr
Dez 2 '15
Also ich muss jetzt mal meine Erfahrungen schildern...
Ich hatte meine Turbos zu G&O zum Überholen gegeben (nicht zum grösser machen etc.), Juli 2014. Sahen aus wie neu, Spiel war gut. Hat 660€ gekostet.
Hatte in dieser kurzen Restsaison 1 oder 2 mal total verölte LLK Rohre und natürlich auch nicht wirklich Leistung, war immer der 2. Lader tot.
Nach 2 weiteren kapitalen Turboschäden (immer nur der 2.Lader) dieses Jahr kommen die scheiss Dinger endlich ein für alle mal raus.
Bin nur 1,3 bar gefahren.
Einem Kumpel von mir sind sie zwar etwas später draufgegangen, aber der fuhr auch nur 2000 km.
/fileadmin/media/Benutzer-Dateien/winder/forenuploads/20151202_IMG_2227.JPG/typo3temp/tmp/forenuploads/winder/IMG_2226.JPG
Lex
Dez 2 '15
Komisch, wie kann das denn sein.
Ich habe Berichte gelesen, das Leute teilweise 1.5 bar Jahre lang fahren.
Ihr verunsichert mich, ich dachte eigentlich, das das Save wäre.
Wollte zwei Abstimmungen machen, einen auf 1bar und die zweite 1.5bar...
Kommt mir komisch vor ich bin meine J-Spec Lader jetzt Ca 10000km auf 1.2 bar gefahren und alles gut.
winder DrIvEr
Dez 2 '15
Am besten lässt sie drin oder baust um auf Single.
Andi Driver
Dez 3 '15
Die meisten Schäden entstehen sicher durch falschen Anschluß der Druckleitungen bzw. der Ladedrucksteuerung und die dann fehlende Vorbeschleunigung des zweiten Turbos. Vor ca. 15 Jahren haben die Engländer viele Hybridturbos für die Supra angeboten, aber wegen massenhaften Schäden die wieder vom Markt genommen. Singel ist da einfacher.
Sollte mal ne Liste machen ob die größeren Turbos im sequentiell oder im parallel Modus verrecken.
Weil der sequentieller Betrieb bringt eine deutlich höhere Belastung für die Turbos.
Meine kugelgelagerten mit verstärkter Welle laufen jetzt seit über 5 Jahren ^^
Gruß Andi
silversups88 Driver
Dez 3 '15
Kann nur über meine Erfahrung mit den G O Ladern berichten.

Ich habe meine Lader im Winter vor 2 Jahren von G O bearbeiten lassen, bin aber erst diese Saison richtig zum fahren gekommen.


Laufleistung bisher 16000km unter sehr hartem Einsatz (Rundstrecke, Driftveranstaltungen usw.) ohne jegliches Problem.

Habe die Klappe für den pre-spoll ausgebaut und den Kanal, sowie das pre-spool Rohr vergrößert um somit die guss downpipe vom hinteren Lader zu "vergrößern"

Mit Hilfe von Aleks (canislupus), der mir sehr viel zur Seite stand, sagte ich soll mal eine Messstelle in den Abgaskrümmer für den Abgasgegendruck reinhauen, tastete ich mich an den max Ladedruck der Lader hin.

Grenze war dann 1.65 bar mit der kleinen EU-Spec Abgasseite.

Also die Lader die bei 2.0bar hochgehen sind somit mal geklärt.

Ich verkaufe die Lader jetzt, weil Sie mir persönlich zu wenig Leistung bringen.


Leon
Mär 3 '16
Hallo!
Nun ich habeauch vor meine Lader zu erneuern. Hierzu habe ich vor den Sequentiellen Modus zu behalten. Es gibt ja von Suprastore einen größeren Kruemmer und die Verbindung zwischen den Turbolader und ein weiteres Teil in Zusammenhang mit dem Gt28 Turbos als upgrate, wobei OverseasPerformance ja eine Variante mit 3fach Kugellager von Comp dazu anbietet und wenn ich mkr die Anleitung zum Umschalten von Sequentiell auf Bi-Turbo hier km Forum ansehe und das was Overseas an Leistung an gibt, dann reicht es mir. Mein zweiter Lader ist schon seit Jahren mal richtig da und manchmal oder ueberwiegend schlecht oder nicht richtig kommt, obwohl ich dem Wagen damals neu gekauft habe. Mein Fehler war wohl, dass ich dem damals mal Toyota geliehen habe, da ein anderer Kunde die Probleme hatte, die ich seit dem habe. Nun verliert der erste Wasser und da baue ich um. Singel turbo mit Borg warner mit Dual Scroll oder kennt jemand für den Original Lader ein Upgrate, das ich so einbauen kann, dass der sequentieller Modus erhalten bleibt?
Und hat jemand mit dem von mir aufgelisteten Vorschlag bereits Erfahrungen gemacht?
Hatte bei meinem MA70 Supra mit dem 7M-GTE und einem total HKSUmbau viel mehr Leistung als mit dem Serien JZA80 Fürr den MA70 Motor habe ich noch einen neuen Bi-turbo Fache er krummer liegen.
roligrohi Driver
Mär 3 '16
Leon schrieb:

Hallo!
Nun ich habeauch vor meine Lader zu erneuern. Hierzu habe ich vor den Sequentiellen Modus zu behalten. Es gibt ja von Suprastore einen größeren Kruemmer und die Verbindung zwischen den Turbolader und ein weiteres Teil in Zusammenhang mit dem Gt28 Turbos als upgrate, wobei OverseasPerformance ja eine Variante mit 3fach Kugellager von Comp dazu anbietet und wenn ich mkr die Anleitung zum Umschalten von Sequentiell auf Bi-Turbo hier km Forum ansehe und das was Overseas an Leistung an gibt, dann reicht es mir. Mein zweiter Lader ist schon seit Jahren mal richtig da und manchmal oder ueberwiegend schlecht oder nicht richtig kommt, obwohl ich dem Wagen damals neu gekauft habe. Mein Fehler war wohl, dass ich dem damals mal Toyota geliehen habe, da ein anderer Kunde die Probleme hatte, die ich seit dem habe. Nun verliert der erste Wasser und da baue ich um. Singel turbo mit Borg warner mit Dual Scroll oder kennt jemand für den Original Lader ein Upgrate, das ich so einbauen kann, dass der sequentieller Modus erhalten bleibt?
Und hat jemand mit dem von mir aufgelisteten Vorschlag bereits Erfahrungen gemacht?
Hatte bei meinem MA70 Supra mit dem 7M-GTE und einem total HKSUmbau viel mehr Leistung als mit dem Serien JZA80 Fürr den MA70 Motor habe ich noch einen neuen Bi-turbo Fache er krummer liegen.

Normal is mir das egal... aber ne vorstellung wär auch mal nicht schlecht
Japanfanatic DrIvEr
Mär 3 '16
Hallo Leon,

schön dass du dich hier angemeldet hast.
Wie im anderen Thread bereits angesprochen, interessiert mich brennend deine Geschichte und die Geschichte deines Autos. Als Enthusiast ist es für mich immer äußerst spannend Geschichten von den damaligen Neukäufern zu hören, und wie diese ihr Auto bis heute fahren. Also eine ausführliche Vorstellung fänd ich sehr interessant :blush:

Jetzt zu deinem Anliegen. Eines vorweg: Auf deine Frage hin wirst du sicherlich einige PNs und Angebote bekommen, da hier im Forum Leute darauf warten einem direkt etwas anzudrehen. Dann werden einem die spannendsten Geschichten von 1000PS erzählt etc.
Bitte betreib keinen puren Aktionismus und lauf irgendwelchen Versprechungen hinterher, sondern informier dich vorher ausführlich.
Zu allererst: Finger von Overseas Performance resp. dem Inhaber Matce. Zu seiner Reputation kannst du dich bei supra-Forum.de und supraforums.com ausführlich einlesen. Es handelt sich hierbei um ein extremes "Schlitzohr". Die Leistungsdaten, die OP für Hybridlader angibt, sind absurd. Nachweislich und ohne große Mühe hat hier sicherlich keine knapp 600PS aus Hybridladern geholt.

Die nächste Frage ist: Wie fährst du dein Auto? Dir muss eines klar sein: Größere Umbauten an deinem Auto schmälern die Nutzbarkeit deines Autos. "Schlüssel einstecken, 600km fahren, aussteigen" ist mit Tuning Geschichte. Die Abstimmung des Autos ist nicht erprobt, du wirst immer diverse Anzeigen (Temperaturen, Lambdawert, Öldruck etc.) im Auge behalten müssen, da es Betriebssituationen gibt, die in deinem Auto nicht vorgesehen sind.
Also wenn du dein Autos bisher als "Fahrzeug" und nicht als "Tuningobjekt" bewegt hast, musst du dir darüber im Klaren sein!

Nun zu deinen eigentlichen Fragen: Das sequenzielle System kannst du nur beibehalten, in dem du Hybridlader benutzt. Hier hat aber bisher noch keiner eine wirklich sinnvolle Lösung auf den Markt gebracht. Du musst dir auch im Klaren sein, dass mit den Ladern alleine es nicht getan ist. Das ganze Drumherum (Steuergerät, die Abstimmung des Steuergeräts, weitere Änderungen an Motor und Periphärie) ist das eigentlich Entscheidende. Und das ist aufwändig.
Weniger Aufwand macht das Rückrüsten des sequenziellen Systems zu einem Singleturbo, oftmals bewährt. Hierbei wird dann meistens die Komplexität des sequenziellen Systems zurückgerüstet und der Motor auf Technik Stand späte 80er Jahre zurückgerüstet. Die Lösung ist bewährter, aber auch hier gibt es keine Tuner a la RUF oder AMG, die dir einen alltagstauglichen Rennwagen hinstellen, sondern es sind individuelle Lösungen, die nicht mit einem Serienfahrzeug vergleichbar sind.

Zu deiner Problematik mit Lader #2: Nutze den "TTC" Trick und steck deine Schläuche so um, dass du parallel fährst und berichte, was sich dann tut. Dann kann man eher ausschließen, wo das Problem liegt.
Seiten: 1 2 »