Search
de

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert. Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

EU-Spec Turbo Probleme.. | Forum

Position: Forum » Supra MK4 » Technik (OEM)
Planlos1988 DrIvEr
Sep 21 '15
Nichts großes aber wenn ich ein Bild von meinem Motorraum (speziell bei den Turbos) hoch lade, kann mir dann mal einer markieren was genau ich auseinander nehmen muss um ggf. die Klappensteuerung gangbar zu machen wenn sie manchmal hakt?

Und wie macht Ihr die gangbar wenn sie abundan mal hakt bzw zu spät öffnet?


Und zu letzt, mein erster Lader machte sonst immer 0,65bar in etwa, jetzt spolt er etwas schleppender hoch und hört bei 0,5bar auf..
Öl verbrauchen tut er nicht, ebenso wie er keine ungewöhnlichen geräusche macht oder so..
Ich denke das dort irgendwas klemmt, ich weis nur nicht 100% wo ich da mal nachschauen soll und selbst wenn weis ich nicht wie ich das ggf. gangbar machen kann das es wieder gut ist.
Sobald dann der zweite Lader mit anspringen sollte geht der Ladedruck einmal bis 0bar runter und schnellt dann bis auf 0,8bar hoch (vorher 0,9bar wo lader 1 noch 0,65bar gemacht hatt) das ganze aber auch erst bei etwa 4500U/min +-100U..
Manchmal habe ich es im erst gang sogar das beim kickdown der zweite lader garnicht anspringt, erst 0,5bar und der Ladedruck da wo der zweite eigentlich kommt auch auf 0,0bar runter geht und dann dort bleibt (man merkt auch leistungsverlust) und erst hoch geht wenn das atm getriebe dann in den 2. gang schaltet.. und dann alles wieder normal. Aber das passiert auch nicht immer und manchmal wenn man wärend der fahrt den kickdown bei 30/40kmh macht passiert dies auch in dem Gang wo man dann ist (denke das ist dann schon der 2.) bis sie schaltet und dann alles wieder normal.
Es passiert aber nicht immer, manchmal läuft auch alles normal bis auf eben den zu wenigen Ladedruck des ersten Laders..

Das Drucksystem ist dicht, das habe ich schon geschaut die ganzen schläuche vom turbo bis zur drosselklappe alle nachgeschaut ebenso wie die kleinen unterdruck/druck schläuche.. Daher vermute ich den fehler im klappensystem bzw irgendeiner stelldose oder so nur weis ich da nicht so recht wo ich suchen soll und wie ich das wieder gangbar bekomme ggf..

Könnte aber morgen mal ein Bild vom Motorraum hochladen (falls ihr so grad kein oem zur hand habt die das wissen was zutun ist) und ihr makiert darauf wo ich nachschauen soll bzw in welchem bereich..

Oder kann man da garnichts machen ohne dasTurbo system aus zu bauen?

Dankeschön :grinning:
Andi Driver
Sep 21 '15
Dein Druckspeicher ist hin ^^
Planlos1988 DrIvEr
Sep 21 '15
was mach ich da und wo sitzt das genau? hast nen Bild zufällig wo das einkreisen könntest?
Bzw, kann ich das ausbauen bzw auseinander bauen ohne das ganze turbosystem aus zu bauen? xS
Planlos1988 DrIvEr
Sep 22 '15
Ok dankesehr, ich gehe mal davon aus das ich trotz schlanker arme und kleinen händen da ultra beschissen ran komme und irgendwas stundenlang abbauen muss um da dran zu kommen wie z.b motorverkleidung unten, anlasser oder gar direkt die ganze ansaugbrücke? XD

Normalisiert sich dadurch auch der ladedruck des ersten laders wieder von 0,5 auf 0,65bar oder mehr? (Hab ja ne durchgehende 3" anlage mit grosem 200zellen rennkat drinne) und das manchmal garkein druck kommt wo der 2. Lader komen sollte?
Hatte sonst ja 0,65 bar auf dem ersten und 0,9bar beim zweiten lader aber das manchmal garnichts kahm hatte ich auch da schon nur ganz selten also kann ja sein das beim ersten lader sonst auch mehr anliegt als 0,65bar mit 3" auspuffanlage ab turbo
Planlos1988 DrIvEr
Sep 22 '15
Ok, dann müsste man den ja theoretisch mit nem langen flachen und dicken schlitz schraubenzieher raus geklipst bekommen oder? 
und wenn ich das richtig verstanden hab soll luft von port a zu b fließen aber nicht umgedreht und auf port a soll man einen unterdruck von 60kpa geben und den sollte er auf jedenfall für 1min halten, richtig?


Und eine randinfo noch, ich weis nicht ob es damit zusammen hängt aber wenn ich den wagen abstelle und motor aus mache paar minuten warte und dann die unterdruckschläuche beim turbo abziehe (die wo man trc modus umstecken kann) dann ist da noch druck drauf. Falls das auch damit zutun hatt.
Planlos1988 DrIvEr
Sep 22 '15
Ja klat natürlich meinte ich ttc xD war ja schon spät da wollt der kopf nich mehr so xD

Dankeschön auf jedenfall schonmal, werd ich demnächst mal prüfen wenn ich bei mein vadder über die grube komme. Super toll das ihr das alle immer so fix wisst :grinning:
das teil bekommt man noch bei toyota wenn es defekt sein sollte?
Planlos1988 DrIvEr
Sep 25 '15
Auf jedenfall vielen dank :blush: dieses Wochenende werd ich wohl noch nicht zu kommen aber denke spätestens zum nächsten gehe ich dabei.
Wenn ich im TTC Modus fahre, dann ist der Druckspeicher doch so oder so ausser Betrieb oder wird der dort auch gebraucht? 
Sonst würde ich solange einfach im TTC Modus fahren oder ist es nicht ratsam diesen Modus auf dauer (200-300km) zu verwenden? 
Mache es dann ja auf die Manuelle Art mit Schläuche umstecken :blush:
Planlos1988 DrIvEr
Sep 28 '15
Soo, will jetzt nicht wegen jedem scheiss einen neuen Thread auf machen :blush: daher missbrauche ich jetzt einfach mal meinen diesigen dafür xD

Es geht nur mal eben ums verständniss, will mir jetzt demnächst einen Boostcontroller zu legen (vermutlich den Greddy Profec B Spec 2 weil ich den auch in meiner Sainz habe) 
Wenn ich den so Anschließe wie in der Anleitung hier im Forum:
http://www.mkiv.de/artikel/tuning-anleitungen/boostcontroller-greddy/
Regel ich dann beide Lader damit? Oder nur einen?
Ich will ja weiterhin im Sequential Modus fahren aber auch den Ladedruck des ersten Laders untenrum anheben (oder geht das nicht wegen Mangel an abgasen oder so?) und nicht erst wenn beide Lader obenrum Parralel laufen..

Geht das mit dem Profec B Spec 2 oder benötigt man einen anderen BC um den ersten Lader im Sequential Modus an zu steuern?

Check das irgendwie noch nicht so ganz xS

Grüße :grinning:
Planlos1988 DrIvEr
Sep 29 '15
Alles klar, super, dankeschön :wink:
CanisLupus Driver
Sep 29 '15
Wenn dein erster nur schleppend kommt und der zweite nicht wirklich sind es eher klappen. Wenn der Speicher hin geht hast zumindest am ersten vollen druck :blush:
Wenn du den BC "Standard" anschließt wie es sonst immer beschrieben wird. Steuerst du wie Stefan sagt "beide" lader allerdings nur wenn beide zugeschaltet sind. Der erste Lader bleibt unangetastet.
Planlos1988 DrIvEr
Sep 29 '15
Und wie mach ich die Klappen ggf. gangbar? bzw wo sitzen die Klappen? irgendein Bild vom Motorraum? (bitte keine Zeichnung, tut mir leid aber auf den Zeichnungen aus dem Motorhandbuch siehts halt mal garnicht so aus wie im Motorraum tongue.png, da such ich mich dann tot)

Und wie meinst das mit dem BC das verstehe ich jetzt nicht ganz?
Ich will ja generell im Sequential Modus fahren (also nicht ttc) und da hätte ich gerne das solang der erste Lader läuft (im unteren Drehzahlband) auch der erste Lader vom BC geregelt wird und sobald beide dann parralel laufen (im oberen Drehzahlband) dann auch dementsprechend beide geregelt werden sodass der Ladedruck sowohl untenrum vom ersten als auch obenrum von beiden angehoben wird.. Geht das mit dem Profec B? Und wenn ja, was muss ich da anders anschließen?
Planlos1988 DrIvEr
Sep 30 '15
Irgend ein stichwort wonach ich suchen kann? :grinning:

Oder meinst den artikel über sequentielle aufladung mit den zeichnungen? Genau da liegt ja der hund begrabrn. Für die funktion wie das ganze an sich abläuft sind solche zeichnungen super aber wenn ich die haubr offen hab und in den motorrsum stiere dann ist dat da alles so eng und vollgepropft (supra halt xD) das ich nur erahnen kann was denn da vielleicht etwas sein könnte das klemmen könnte oder so.. ich will aber ja auch nigs falsches zerlegen oder ausbauen oder gar kaputt machen.. daher wäre ein live bild (alsi ein foto vom motorraum) wo halt einfach mal eingekreist ist was ich kontrollieren soll, sehr gut..

Und am besten wäre sogar wenn man mir sagt wie ich das ganze denn gangbar machen soll :blush: denke mal einfach dran rumzurren wirds wohl nich sein oder nur bis morgen halten xD

Oder gings um den bc? Da kann ich überhaupt nichts zu finden ausser eben wie ich es so anschließe wie schon zuvor erwähnt was ja vermutlich falsch is für mein vorhaben...

Oder bin ich jetzt noch doofer als ich dachte? xD

Off...
Da fummelt man sich jahre lang in die materie der celica st185 mit 3sgte motor um sich dann noch ne supra dazu zu holen und wieder von vorn zu beginnen xD was tut man sich nicht alles an für die leidenschaft himmlischer sportwagen aus göttlichen zeiten einer automarke die mal einen ziemlich coolen drachen als emblem hatte xD
Andi Driver
Sep 30 '15
Ich hab über 15 Jahre immer wieder"Klemmer" der Klappen gehabt. Aber nie klemmte die Klappe selber, immer wars irgendein Schlach der bröselich/abgerissen/zerstört war. Sogar ein der Länge nach aufgerissener war dabei. Gerade unten an der Abgasklappe gibt es Ärger mit dem Anschlußschlauch wegen der Hitze, die Druckdose da geht besonders schwer auf(mit Absicht). Aber auch ein kaputtes VSV(LadedruckVSV, aber die sind ja fast alle gleich) war dabei.

2 Druckdosen hats Auto auch in der Zeit auch noch gefressen ^^
Man kann einfach an den Anschlauß der Klappen Druck anlegen, schon hört man ob sich was bewegt. Dann fixieren ^^ Bei der oberen geht es einfach, unten wird es etwas schwerer.
Gruß Andi
Planlos1988 DrIvEr
Sep 30 '15
Gut also neue unterdruckschläuche sind schon bestellt in sämmtlichen maßen ebenso wie der druckspeicher (auch wenn er noch nicht kaputt sein sollte ist es ja nigs schlechtes den zu tauschen, leg ich mir den alten weg) druckspeicher kann laut toyota aber bisl dauern da wohl bei toyota deutschland keine lagerware aber bekommen tut man ihn ja noch :blush: 
Turbolader lasse ich eh jetzt anfang november überholen da ich da auch meine schaftdichtungen neu machen lasse (blaues wölkchen beim starten) und auch wenn die turbos vielleicht nocj nich hin sind bietet es sich ja an bevor ich die in 10tsd km ggf nochmal raus rupfen muss. Dann ist so ziemlich alles rund um den motor neu abgedichtet (simmerringe haben wor schon beim motortausch anfang des jahres gemacht wer sich an mein pleuellagerschaden erinnert weil der vk da rumgepfuscht hatte vermutlich) kopfdichtung kommt im zuge der schaftdichtungen ja auch neu mit arp bolzen und turbodichtungen etc.
Dann können wir ja auch direkt alles rund um den turbo auf gangbarkeit testen :blush:
Planlos1988 DrIvEr
Sep 30 '15
Hatt mal eben jemand die teile Nummer der Eu-spec Turbos? 
Danke :blush:

Hab glaub schon gefunden glaub ich, sufu sei dank hehe
Planlos1988 DrIvEr
Okt 1 '15
Die Teilenummer für Eu-spec turbolader ist ja diese hier richtig?

17201-04630

Und die lader sind ja beide gleich von daher müsste die teilenummer ja auch für beide passen oder?

Danke :blush:


Wäre cool wenn mir das einer bis morgen beantworten könnte, wär ganz wichtig damit die firma die meine turbos überholen wird meine upgrade verdichterräder danach bestellen kann und die rechtzeitig da sind da die ja unterschiedlich sind zu jspec...

Denke zwar das es die nr sein müsste aber bin mir nicht 100% sicher und muss die verdichterräder in vorkasse zahlen da eben extra angefertigt..
Japanfanatic DrIvEr
Okt 2 '15
17201-46030 vorderer Lader
17208-46030 hinterer Lader

Wobei die Verdichterräder ja nicht unterschiedlich sein dürften.
Planlos1988 DrIvEr
Okt 7 '15
Dankesehr :blush:

mal ne andere Frage, hab mal das original Bov ausgebaut und mal in beide seiten reingepustet (mit dem Mund) sollte dieses nicht eigentlich geschlossen sein solang der kleine unterdruckschlauch nicht das signal gibt zu öffnen?
Weil ich durch meines ohne probleme durchpusten kann..

Und dann noch was anderes, welches "offene" Bov gibt es das klein genug ist (aber trotzdem gut durchlass hatt auch für BPU) das es an der original Stelle verbaut werden kann und wahlweise auch geschlossen verbaut werden kann? 

Oder sagen wir es mal so, kann ich ein HKS SQV an der original Bov Plazieren und geschlossen verbauen? Die dinger sind ja riesig und sehe da platz Probleme zwischen den beiden Anschlüssen wo das original Bov saß..
Andi Driver
Okt 8 '15
Dein Bov ist kaputt ^^^
Der Rest ist heile, da hast du ja ein großes Leck gehabt  :blush:
Gruß Andi
Planlos1988 DrIvEr
Okt 8 '15
Alles klar, ja bin grad dabei mein hks bov ein zu bauen, leider hab ich das nur mit leicht schrägem anschlussbogen (60grad) statt des 90 grad bogens.. dadurch ist die installation am original platz leider fast unmöglich was mir eig lieb gewesen wäre.. naja mal gucken.
Noch was anderes, ich meine mal gelesen zu haben das die kofferraumabdeckung nicht mehr lieferbar sei, war eben bei toyota und hab paar teile abgeholt und dann mal nachgefragt ob die das noch bestellen können und siehe da laut seinem pc ist es noch lieferbar. Habs dann direkt bestellt, soll nächste woche kommen, bin ich ja mal gespannt :blush: kostet allerdings irgendwas bei 150€ + steuern.. also nich ganz billig aber dafür dann nagelneu :blush:
Wollt ich nur mal erwähnt haben da das ja öffters gesucht wird. Hier in Bremerhaven scheint es wohl bestellbar zu sein.. Man wird sehen :wink:
Seiten: 1 2 »