Search

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt.Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert.Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

Supra OEM und Tuning... Zwei Welten, ein Universum? | Forum

Ijsbrand DrIvEr
Jun 23 '15
Hallo miteinander!

Ich starte hier mal einen Versuch.
Und zwar geb ich hier die Möglichkeit sich über für und wieder, beziehungsweise über Standpunkte, Geschmäcker und Vorlieben Auszutauschen.
Da die "Diskussion" wohl immer wieder in anderen Threads auftaucht, wo sie nichts zu suchen hat,
bau ich in Rücksprache mit einem Admin hier eine Plattform, wo man sich austauschen kann.
Weder soll hier jemand vom Anderen "überzeugt" werden, noch wird "am Schluss" ein anderes Fazit raus kommen als "Leben und leben lassen".
Sicherlich wird die ein oder andere Diskussion aufkommen, aber diese werden höflich, respektvoll und sachlich geführt!
Wie überall sonst eigentlich auch.:blush:
Beiträge wie "OEM ist scheiße..." oder "Tuning ist scheiße..." sowie anderweitig über die Stränge schlagende Kommentare werden Kommentarlos entfernt.
Wer sich gekränkt, beleidigt oder angegriffen fühlt, soll das bitte sagen. Aber sachlich! Und nicht zurück feuern...
Wer sich mit Anderen über die beiden "Seiten" austauschen will, darf das hier gerne tun.:blush:
Ich fang mal an, und geb ein Beispiel :wink:

Viele Grüße,
Robert
Ijsbrand DrIvEr
Jun 23 '15
Mir gefällt die Supra in voll ausgestattetem Seriendress am Besten.:blush:

Mit der ausfahrbaren Spoilerlippe, der Haubenhutze und dem endgeilen Heckspoiler.
Dazu Facelift Scheinwerfer und Rückleuchten...In meinen Augen perfekt.:heart:
Sogar ohne die Seitenschweller und Ansätze dies im Zubehör gab.:innocent:
Dann noch in geilem 1A1 oder 6N0.
Und genau so soll sie mal in meiner Garage stehen.
Oder im Wohnzimmer...
Oder im Schlafzimmer...:grinning:

Mir gefällt auch ab und an mal eine Umgebaute.
Wenn der Umbau für mich die Formen und den Charakter der Supra behält oder sogar unterstreicht.
Kommt aber recht selten vor, und sind meistens ganz dezente Umbauten.

Was ich nicht mag sind Umbauten, die Formen und Charakter in meinen Augen brechen.
Oder sogar ein ganz anderes Auto daraus machen.:pensive:

Motortechnisch gefällt mir der 2JZ GTE auch unberührt am besten.
Aber ich hab großen Respekt vor Leuten die ihn sauber aufbauen und teilweise irre PS-zahlen standfest raus holen.
Für mich machen 500+ PS im Alltag zwar keinen Sinn da ich im Schwarzwald wohne,
aber da können wir uns auch nochmal unterhalten, wenn ich mich an 220 oder 330 PS "gewöhnt" habe.:grinning:
Ijsbrand DrIvEr
Jun 23 '15
"Ijsbrand" schrieb:

Hallo miteinander!

Ich starte hier mal einen Versuch.
Und zwar geb ich hier die Möglichkeit sich über für und wieder, beziehungsweise über Standpunkte, Geschmäcker und Vorlieben Auszutauschen.
Da die "Diskussion" wohl immer wieder in anderen Threads auftaucht, wo sie nichts zu suchen hat,
bau ich in Rücksprache mit einem Admin hier eine Plattform, wo man sich austauschen kann.
Es kann auch, wenn die Diskussion woanders anfängt, auf diesen Thread verwiesen werden.
Weder soll hier jemand vom Anderen "überzeugt" werden, noch wird "am Schluss" ein anderes Fazit raus kommen als "Leben und leben lassen".
Sicherlich wird die ein oder andere Diskussion aufkommen, aber diese werden höflich, respektvoll und sachlich geführt!
Wie überall sonst eigentlich auch.:blush:
Beiträge wie "OEM ist scheiße..." oder "Tuning ist scheiße..." sowie anderweitig über die Stränge schlagende Kommentare werden Kommentarlos entfernt.
Wer sich gekränkt, beleidigt oder angegriffen fühlt, soll das bitte sagen. Aber sachlich! Und nicht zurück feuern...
Wer sich mit Anderen über die beiden "Seiten" austauschen will, darf das hier gerne tun.:blush:
Ich fang mal an, und geb ein Beispiel :wink:

Viele Grüße,
Robert

Like_A_Supra Driver
Jun 23 '15
Klasse Idee Robert, finde ich gut das du diesen Thread startest.

Ich würde gerne einiges zu dem Thema sagen, doch halte mich bewusst zurück, sonst bekomme ich wieder Kritik von alles Seiten....bezüglich meiner manchmal doch recht extremen Meinung, also gucke ich mir das ganze hier aus sicherer Entfernung an :wink:

Meine Geschmack sollte bekannt sein:grinning:

Gruß
Arne
Toppi Driver
Jun 23 '15
Mittlerweile, so finde ich, taucht jedentag irgendwo ein Diskussion darüber auf.

Gerade vor ein paar Tagen hat sich jemand vorgestellt, einen Link über eine veränderte Supra reingestellt und sinngemäß kommentiert: Keine Sorge, die Supra wird auf OEM umgebbaut.
Finde es schon echt schade, dass Leute eventuell den Eindruck bekommen, dass nichts anderes als OEM geht und sich schon entschuldigen dafür um nicht eventuellen Kommentaren zu begegnen.
Nicht das es so weit kommen würde, ich habe den harten OEM Kern als sehr tolerant kennengelernt, nur die neuen kennen euch nicht. Und daher könnte bei denen vielleicht ein falscher Eindruck enstehen.

Klar ich baue auch zurück, das hat aber andere Gründe. Es gibt jedoch genügend Tuning Exemplare, welche ich sehr gelungen finde. Mehr als gelungen.
Aber natürlich gibt es dann auch die andere Extreme.

Ich finde man sollte es bei behalten wie es ist. Die guten Projekte, die wir hier haben würdigen. Denn jeder steckt eine Menge Geld und Arbeit hinein. Und keiner baut sein Auto für ein Forum oder andere auf, sondern für sich selbst.
McGregory Driver
Jun 23 '15
"Toppi" schrieb:

Mittlerweile, so finde ich, taucht jedentag irgendwo ein Diskussion darüber auf.

.......

Ich finde man sollte es bei behalten wie es ist. Die guten Projekte, die wir hier haben würdigen. Denn jeder steckt eine Menge Geld und Arbeit hinein. Und keiner baut sein Auto für ein Forum oder andere auf, sondern für sich selbst.

Super geschrieben und dies trifft es den Nagel auf den Kopf. Heute wird mit diesem Thema einigen Besitzer - welche mit viel Geld, Fleiß und Liebe ihren Supra für sich umgebaut haben - regelmäßig und genau so auf die Füße getreten, wie damals den RHD Fahrern. Die meisten halten sich zurück, meiden aber zunehmend solche Beiträge und als Konsequenz dann auch diese Community.

Und auch heute könnte man diverse Argumente auflegen, warum eine LHD (und ja als OEM) eine bessere Wertanlage ist.
Solche Themen führen ins leeren und haben die Tiefgründigkeit einer RHD vs. LHD Diskussion, wie sie vor Jahren ebenso ein ständiges und nervendes Dauerthema waren
Japanfanatic DrIvEr
Jun 23 '15
Worum es mir insbesondere geht, ist die Art und Weise, wie Tuning genutzt wird. Ich habe das Gefühl, dass 90% der "Tuner", die sich an Supras vergehen, eine Art Profilneurose haben und einfach nur gesehen werden wollen, weil sie sonst im Leben nichts haben. Das trifft zum Glück auf niemanden im Forum zu, sondern eher auf einige Sachen, die ich im Facebook so sehe. Ich finde es schade, dass dieses Auto, was ich so wertschätze, dafür missbraucht wird, dass sich so viele Leute nur darstellen wollen. Man nennt es auch Proletentum. Wenn jemand wirklich etwas "für sich" macht, weil es ihm gefällt, so sei ihm das natürlich gegönnt. Aber irgendwelche Basteleien machen, nur um damit in der Stadt aufzufallen, um es endlich mal dem Porsche vom Nachbarn zu zeigen in dem man schneller ist, das finde ich furchtbar armselig.
Genau solchen Basteleien sind leider viele der heutigen Wartungsstau- und Bastelbuden zum Opfer gefallen.
Weiterhin sehe ich in der Supra einen erhaltungswerten Klassiker und damaligen Vorzeige-Technologieträger von Toyota. Soetwas nennt man "rollendes Kulturgut", oder zukünftig einen "Oldtimer".
Like_A_Supra Driver
Jun 23 '15
"Japanfanatic" schrieb:

Worum es mir insbesondere geht, ist die Art und Weise, wie Tuning genutzt wird. Ich habe das Gefühl, dass 90% der "Tuner", die sich an Supras vergehen, eine Art Profilneurose haben und einfach nur gesehen werden wollen, weil sie sonst im Leben nichts haben. Das trifft zum Glück auf niemanden im Forum zu, sondern eher auf einige Sachen, die ich im Facebook so sehe. Ich finde es schade, dass dieses Auto, was ich so wertschätze, dafür missbraucht wird, dass sich so viele Leute nur darstellen wollen. Man nennt es auch Proletentum. Wenn jemand wirklich etwas "für sich" macht, weil es ihm gefällt, so sei ihm das natürlich gegönnt. Aber irgendwelche Basteleien machen, nur um damit in der Stadt aufzufallen, um es endlich mal dem Porsche vom Nachbarn zu zeigen in dem man schneller ist, das finde ich furchtbar armselig.
Genau solchen Basteleien sind leider viele der heutigen Wartungsstau- und Bastelbuden zum Opfer gefallen.
Weiterhin sehe ich in der Supra einen erhaltungswerten Klassiker und damaligen Vorzeige-Technologieträger von Toyota. Soetwas nennt man "rollendes Kulturgut", oder zukünftig einen "Oldtimer".

So True Paul !
Ijsbrand DrIvEr
Jun 23 '15
"Toppi" schrieb:

Mittlerweile, so finde ich, taucht jedentag irgendwo ein Diskussion darüber auf.

Gerade vor ein paar Tagen hat sich jemand vorgestellt, einen Link über eine veränderte Supra reingestellt und sinngemäß kommentiert: Keine Sorge, die Supra wird auf OEM umgebbaut.
Finde es schon echt schade, dass Leute eventuell den Eindruck bekommen, dass nichts anderes als OEM geht und sich schon entschuldigen dafür um nicht eventuellen Kommentaren zu begegnen.
Nicht das es so weit kommen würde, ich habe den harten OEM Kern als sehr tolerant kennengelernt, nur die neuen kennen euch nicht. Und daher könnte bei denen vielleicht ein falscher Eindruck enstehen.

Klar ich baue auch zurück, das hat aber andere Gründe. Es gibt jedoch genügend Tuning Exemplare, welche ich sehr gelungen finde. Mehr als gelungen.
Aber natürlich gibt es dann auch die andere Extreme.

Ich finde man sollte es bei behalten wie es ist. Die guten Projekte, die wir hier haben würdigen. Denn jeder steckt eine Menge Geld und Arbeit hinein. Und keiner baut sein Auto für ein Forum oder andere auf, sondern für sich selbst.

Ja und genau das is doch schade.
Dem gegenüber haben mir OEM-Fahrer dass sie sich Sprüche anhören, weil sie Serie fahren.
Wär doch schön, wenn man da ein wenig Toleranz rein bringt.:blush:
Es soll sich hier auch keiner "rechtfertigen" müssen.
Und natürlich gibt es kein "Ergebnis".
Es geht hier lediglich um Meinungsaustausch der sowieso statt findet.
Dafür ist ein Forum ja meines Wissens nach auch da oder?
McGregory Driver
Jun 23 '15
"Japanfanatic" schrieb:

Das trifft zum Glück auf niemanden im Forum zu, sondern eher auf einige Sachen, die ich im Facebook so sehe. Ich finde es schade, dass dieses Auto, was ich so wertschätze, dafür missbraucht wird, dass sich so viele Leute nur darstellen wollen. Man nennt es auch Proletentum.

Dann habt ihr Euer Schlachtfeld - wie du geschrieben hast - doch für euch gefunden.
Tragt euren Feldzug bitte dort aus und nicht zu Lasten der hier im Forum anwesenden Personen.
Japanfanatic DrIvEr
Jun 23 '15
"McGregory" schrieb:

"Japanfanatic" schrieb:

Das trifft zum Glück auf niemanden im Forum zu, sondern eher auf einige Sachen, die ich im Facebook so sehe. Ich finde es schade, dass dieses Auto, was ich so wertschätze, dafür missbraucht wird, dass sich so viele Leute nur darstellen wollen. Man nennt es auch Proletentum.

Dann habt ihr Euer Schlachtfeld - wie du geschrieben hast - doch für euch gefunden.
Tragt euren Feldzug bitte dort aus und nicht zu Lasten der hier im Forum anwesenden Personen.

Nö das Missionieren lass ich nicht sein. Und auf einem wahren Feldzug ist nur Arne :grinning:
Ijsbrand DrIvEr
Jun 23 '15
"Japanfanatic" schrieb:

Worum es mir insbesondere geht, ist die Art und Weise, wie Tuning genutzt wird. Ich habe das Gefühl, dass 90% der "Tuner", die sich an Supras vergehen, eine Art Profilneurose haben und einfach nur gesehen werden wollen, weil sie sonst im Leben nichts haben. Das trifft zum Glück auf niemanden im Forum zu, sondern eher auf einige Sachen, die ich im Facebook so sehe. Ich finde es schade, dass dieses Auto, was ich so wertschätze, dafür missbraucht wird, dass sich so viele Leute nur darstellen wollen. Man nennt es auch Proletentum. Wenn jemand wirklich etwas "für sich" macht, weil es ihm gefällt, so sei ihm das natürlich gegönnt. Aber irgendwelche Basteleien machen, nur um damit in der Stadt aufzufallen, um es endlich mal dem Porsche vom Nachbarn zu zeigen in dem man schneller ist, das finde ich furchtbar armselig.
Genau solchen Basteleien sind leider viele der heutigen Wartungsstau- und Bastelbuden zum Opfer gefallen.
Weiterhin sehe ich in der Supra einen erhaltungswerten Klassiker und damaligen Vorzeige-Technologieträger von Toyota. Soetwas nennt man "rollendes Kulturgut", oder zukünftig einen "Oldtimer".

Auf den Punkt richtig, sehe ich genau so.
Es gibt aber tatsächlich auch Menschen, die sich vom Proletentum weg entwickeln, und trotzdem noch ihr getuntes Auto fahren:blush:
Weil er ihnen einfach immer noch gefällt, und eben ein Ar### voll Geld und Arbeit rein geflossen ist.
Genauso wie in den Erhalt eines Originalzustandes.:wink:
Japanfanatic DrIvEr
Jun 23 '15
"Ijsbrand" schrieb:

"Japanfanatic" schrieb:

Worum es mir insbesondere geht, ist die Art und Weise, wie Tuning genutzt wird. Ich habe das Gefühl, dass 90% der "Tuner", die sich an Supras vergehen, eine Art Profilneurose haben und einfach nur gesehen werden wollen, weil sie sonst im Leben nichts haben. Das trifft zum Glück auf niemanden im Forum zu, sondern eher auf einige Sachen, die ich im Facebook so sehe. Ich finde es schade, dass dieses Auto, was ich so wertschätze, dafür missbraucht wird, dass sich so viele Leute nur darstellen wollen. Man nennt es auch Proletentum. Wenn jemand wirklich etwas "für sich" macht, weil es ihm gefällt, so sei ihm das natürlich gegönnt. Aber irgendwelche Basteleien machen, nur um damit in der Stadt aufzufallen, um es endlich mal dem Porsche vom Nachbarn zu zeigen in dem man schneller ist, das finde ich furchtbar armselig.
Genau solchen Basteleien sind leider viele der heutigen Wartungsstau- und Bastelbuden zum Opfer gefallen.
Weiterhin sehe ich in der Supra einen erhaltungswerten Klassiker und damaligen Vorzeige-Technologieträger von Toyota. Soetwas nennt man "rollendes Kulturgut", oder zukünftig einen "Oldtimer".

Auf den Punkt richtig, sehe ich genau so.
Es gibt aber tatsächlich auch Menschen, die sich vom Proletentum weg entwickeln, und trotzdem noch ihr getuntes Auto fahren:blush:
Weil er ihnen einfach immer noch gefällt, und eben ein Ar### voll Geld und Arbeit rein geflossen ist.
Genauso wie in den Erhalt eines Originalzustandes.:wink:

Es gibt auch das Gegenteil, Leute, die früher mal dicke Felgen und Auspuffe gefahren sind, und heute so tun, als wären sie moralisch erhabener als andere :innocent:
Um nur mal auf meine Person zu sprechen zu kommen, da ich hier auch ab und zu Kritik erfahre, ich erfreue mich an Projekten mit Hand und Fuß, so wie z.B. Roberts oder Romas Restaurationen, die perfekten Motoraufbauten von Thomas, etc. Mich stört einzig und allein, dass jeder irgendwo einen Boostcontroller schlecht verlöten muss, das Armaturenbrett 20 Mal ein und aus baut, einen dicken Auspuff drunter hat nur um aufzufallen.
Ich bin sehr wohl offen für geile Work-Felgen und Tieferlegungen, für aufwändige Projekte und Supras mit geilem Sound. Möchte mich hier nur mal deutlich von anderen Hardlinern abgrenzen, nicht wahr Arne? :grinning:
McGregory Driver
Jun 23 '15
"Japanfanatic" schrieb:

Aber irgendwelche Basteleien machen, nur um damit in der Stadt aufzufallen, um es endlich mal dem Porsche vom Nachbarn zu zeigen in dem man schneller ist, das finde ich furchtbar armselig.

Ich verfechte diese Art von Verallgemeinerung, denn dies trifft (wie es auch Generell in so vielen Geschichten nach zu schlagen ist) nur auf eine extreme (und extrem auffallende) Randgruppe zu. Damit werden akut nun die Personen angegriffen, welche tatsächlich überhaupt nichts mit solchen Themen zu tun haben.

Wenn tatsächlich ein hier in dieser Form extremer möchtegern Proleten-Tuner mal kritisiert werden würde - ja zurecht und es würden die meisten bei euch sein. Doch hier wird vehement und mit einer Penetranz schon ein nicht originale Blinker oder Felgen kritisiert und Besitzer dessen an den Pranger gestellt.

Aus einer neutralen Sicht betrachtet bekommt dies eine ebenso Art von Profilierungsneurose, da man eben ein solches Bild des OEMs als sein Eigen nennen darf.

Push4 Driver
Jun 23 '15
Eine Supra bleibt (fast) immer eine Supra.

Ich gehe jetzt mal nicht von den fast komplett unkenntlich gemachten Supras aus. Ihre Anzahl ist ja eh nur sehr gering!

Ob jetzt jemand von "Tuning auf OEM" oder von "OEM auf Tuning" umbaut bleibt jedem selbst überlassen. Ebenso gehen die Beweggründe für oder gegen eine solche Umsetzung nur den Eigentümer etwas an. Inwiefern er die Community daran teilhaben lässt bleibt ihm/ihr selbst überlassen.

Bei dem Rückbau auf OEM kann zum größten Teil nichts falsch gemacht werden! Bei Tuning sieht die ganze Sache schon ein wenig anders aus. Ein stimmiges Tuningkonzept durchzuführen finde ich somit auch sehr viel schwieriger. Aber auch hier gibt es sehr gelungene Beispiele im Forum. Siehe da den Umbau von Wolfi (Ich nenne das mal Edel-Tuning) und JZA80_Mosi (OEM-Tuning), um mal ein paar Beispiele zu nennen. Beides sehr gelungene Konzepte mit einer super Umsetzung.

Ich für meinen Teil, stehe total auf kleine Gimmicks egal in welcher Hinsicht :sunglasses:Sei es die Gummidichtung an den Kotflügeln (Gruß an Holgi dafür) bis hin zum Wechsel des OEM-Spoiler gegen einen TRD-Flügel (Replica). Da gibt es eine Vielzahl von schönen Beispielen, sowohl im Bereich OEM, als auch Tuning. Genauso finde ich technische Änderungen spitze (Fahrwerk, Felgen, BPU, APU). Jeder wird da ein paar bestimmte NO-GOs und MUST-HAFEs im Kopf haben tongue.png

Noch schöner finde ich es, (unabhängig davon ob RHD-/LHD-/-NA/-TT/-AT/-MT) wenn die Community sich gegenseitig hilft bzw. behilflich ist! Sei es mit DIY-Berichten, Anleitungen oder neuen Artikelberichten! Hier sollten die Ausstattungsmerkale der Supra keine Rolle spielen! Des Weiteren finde ich es auch super, wenn Mitglieder Dienstleitungen und Produkte für andere Mitglieder zur Verfügung stellen und anbieten. Und hierbei geht es mir weniger um den Marktplatz. Da habe ich bereits einige Bekanntschaften gemacht, wobei ich nicht ein mal weiß, was für eine Supra derjenige besitzt!

Natürlich gibt es da auch weiterführende Aspekte wie Werterhaltung vs. Tuning (oder wie ich es auch nenne: Geld verbrennen). Nicht falsch verstehen, da ich auch zu letzterem greife w00t.pngAber auch hier sind wir wieder beim oberen Punkt - bleibt jedem selbst überlassen! Ich sehe in der Supra weniger ein "Geschäft" sondern viel mehr ein "Hobby" bzw. eine "Leidenschaft" :innocent:Und auch hier empfindet jeder anders. Der Grad für die Umsetzungsbereitschaft eines Hobbys ist auch immer verschieden. Ich wurde zu Anfang auch von einigen belächelt...

Einige verfolgen ja mein kleines Projekt und es wird auch Leute geben, denen es überhaupt nicht zusagt. Und das ist auch gut so. Ohne diese Meinungsvielfalt gäbe es auch nicht diese Vielfalt an unterschiedlichen Supras. Und mit Meinungsvielfalt meine ich nicht: "Voll geil JDM-Syle" oder "Sieht total nach Mist aus", sondern viel mehr nach positiver und/oder negativer Kritik.

Was das Proletentum angeht bleibt einem nicht viel übrig. Ist halt eine Einstellungssache pouty.png.
Aber auch da gibt es einfache Abhilfe: Abwarten und Tee trinken. Für solche Leute gibt es glaube ich kaum etwas schlimmeres, als ignoriert zu werden :sunglasses:

In diesem Sinne: Leben und leben lassen!
Japanfanatic DrIvEr
Jun 23 '15
"McGregory" schrieb:

"Japanfanatic" schrieb:

Aber irgendwelche Basteleien machen, nur um damit in der Stadt aufzufallen, um es endlich mal dem Porsche vom Nachbarn zu zeigen in dem man schneller ist, das finde ich furchtbar armselig.

Ich verfechte diese Art von Verallgemeinerung, denn dies trifft (wie es auch Generell in so vielen Geschichten nach zu schlagen ist) nur auf eine extreme (und extrem auffallende) Randgruppe zu. Damit werden akut nun die Personen angegriffen, welche tatsächlich überhaupt nichts mit solchen Themen zu tun haben.

Wenn tatsächlich ein hier in dieser Form extremer möchtegern Proleten-Tuner mal kritisiert werden würde - ja zurecht und es würden die meisten bei euch sein. Doch hier wird vehement und mit einer Penetranz schon ein nicht originale Blinker oder Felgen kritisiert und Besitzer dessen an den Pranger gestellt.

Aus einer neutralen Sicht betrachtet bekommt dies eine ebenso Art von Profilierungsneurose, da man eben ein solches Bild des OEMs als sein Eigen nennen darf.



Das Forum ist nunmal eine Plattform, wo auch andere Lesen. Und nochmal zu meiner Person: Ich prangere hier keinen an, der keine OEM-Felgen fährt :grinning:Ich möchte mich nochmal distanzieren, wie oben geschrieben.
Ijsbrand DrIvEr
Jun 23 '15
"Push4" schrieb:

Eine Supra bleibt (fast) immer eine Supra.

Ich gehe jetzt mal nicht von den fast komplett unkenntlich gemachten Supras aus. Ihre Anzahl ist ja eh nur sehr gering!

Ob jetzt jemand von "Tuning auf OEM" oder von "OEM auf Tuning" umbaut bleibt jedem selbst überlassen. Ebenso gehen die Beweggründe für oder gegen eine solche Umsetzung nur den Eigentümer etwas an. Inwiefern er die Community daran teilhaben lässt bleibt ihm/ihr selbst überlassen.

Bei dem Rückbau auf OEM kann zum größten Teil nichts falsch gemacht werden! Bei Tuning sieht die ganze Sache schon ein wenig anders aus. Ein stimmiges Tuningkonzept durchzuführen finde ich somit auch sehr viel schwieriger. Aber auch hier gibt es sehr gelungene Beispiele im Forum. Siehe da den Umbau von Wolfi (Ich nenne das mal Edel-Tuning) und JZA80_Mosi (OEM-Tuning), um mal ein paar Beispiele zu nennen. Beides sehr gelungene Konzepte mit einer super Umsetzung.

Ich für meinen Teil, stehe total auf kleine Gimmicks egal in welcher Hinsicht :sunglasses:Sei es die Gummidichtung an den Kotflügeln (Gruß an Holgi dafür) bis hin zum Wechsel des OEM-Spoiler gegen einen TRD-Flügel (Replica). Da gibt es eine Vielzahl von schönen Beispielen, sowohl im Bereich OEM, als auch Tuning. Genauso finde ich technische Änderungen spitze (Fahrwerk, Felgen, BPU, APU). Jeder wird da ein paar bestimmte NO-GOs und MUST-HAFEs im Kopf haben tongue.png

Noch schöner finde ich es, (unabhängig davon ob RHD-/LHD-/-NA/-TT/-AT/-MT) wenn die Community sich gegenseitig hilft bzw. behilflich ist! Sei es mit DIY-Berichten, Anleitungen oder neuen Artikelberichten! Hier sollten die Ausstattungsmerkale der Supra keine Rolle spielen! Des Weiteren finde ich es auch super, wenn Mitglieder Dienstleitungen und Produkte für andere Mitglieder zur Verfügung stellen und anbieten. Und hierbei geht es mir weniger um den Marktplatz. Da habe ich bereits einige Bekanntschaften gemacht, wobei ich nicht ein mal weiß, was für eine Supra derjenige besitzt!

Natürlich gibt es da auch weiterführende Aspekte wie Werterhaltung vs. Tuning (oder wie ich es auch nenne: Geld verbrennen). Nicht falsch verstehen, da ich auch zu letzterem greife w00t.pngAber auch hier sind wir wieder beim oberen Punkt - bleibt jedem selbst überlassen! Ich sehe in der Supra weniger ein "Geschäft" sondern viel mehr ein "Hobby" bzw. eine "Leidenschaft" :innocent:Und auch hier empfindet jeder anders. Der Grad für die Umsetzungsbereitschaft eines Hobbys ist auch immer verschieden. Ich wurde zu Anfang auch von einigen belächelt...

Einige verfolgen ja mein kleines Projekt und es wird auch Leute geben, denen es überhaupt nicht zusagt. Und das ist auch gut so. Ohne diese Meinungsvielfalt gäbe es auch nicht diese Vielfalt an unterschiedlichen Supras. Und mit Meinungsvielfalt meine ich nicht: "Voll geil JDM-Syle" oder "Sieht total nach Mist aus", sondern viel mehr nach positiver und/oder negativer Kritik.

Was das Proletentum angeht bleibt einem nicht viel übrig. Ist halt eine Einstellungssache pouty.png.
Aber auch da gibt es einfache Abhilfe: Abwarten und Tee trinken. Für solche Leute gibt es glaube ich kaum etwas schlimmeres, als ignoriert zu werden :sunglasses:

In diesem Sinne: Leben und leben lasse

Find ich auch eine super Einstellung, danke:wink:
SupraLatino Driver
Jun 23 '15
Es gibt doch wirklich nichts schöneres als eine OEM Supra:heart:kissing.png

Das ist meine Meinung, aber jeder sieht das anders.


Ich bin ja auch selber offen für andere Felgen oder auch eine Tieferlegung oder auch nen Sportauspuff sowie enventuell noch Schöne Recaro Sitze, aber für mehr bin ich persönlich nicht. Das soll heißen das ich an meiner Supra sonst nichts verändern würde bzw nichts verbasteln würde, außer die vier Dinge. Wenn das andere meinen tun zu müssen, ihre Supra Tunen oder zu verbasteln, aus welchen Grund auch immer (sei es weil es denen gefällt oder weil sie angeben müssen oder warum auch immer), dann ist es deren recht und man hat es zu akzeptieren. Ob es ein persönlich gefällt oder nicht ist ja egal, Hauptsache die andere Person ist zufrieden damit, auch wenn es einen persönlich nicht gefällt.

Jeder kann frei entscheiden was er tut und machen will.

Toppi Driver
Jun 23 '15
Ich finde, dass das Wort "verbasteln" immer so abwertend klingt. Genauso wie basteln im Allgemeinen. Das gibt mir immer das Gefühl, als würde ich halbwegs irgendwas zusammen nageln.

Es ist auch schwierig eine Grenze beim Tuning zu ziehen. Bei dem einen geht möglicherweise nichts anderes als OEM Felgen. Für mich hingegen sind andere Felgen aber nichts besonderes, da der ein oder andere die auch nötig hat. Möglicherweise wegen Bremsen. Also für mich ein absolut akzeptables "Übel".

Und was die Motorenleistung angeht, so denke ich doch das niemand etwas gegen ein Mehr in diesem Bereich hat.
Wie bereits gesagt wurde, es gibt für jeden Must Haves und No Go's.
Aber die Grenze, so denke ich ist bei jedem woanders.

Nicky2JZ Driver
Jun 23 '15
Schönes Thema...
Was durfte ich mir nicht alles anhören...: du mit deiner scheiß Bastelbude, Kauf dir erst mal ein ordentliches Auto... Usw usw :unamused:
Ich muss auch ehrlich sagen, dass sowohl solche Aussagen als auch das Forum mich überhaupt erst dazu gebracht haben, meine Supra wieder aufm OEM umzubauen (zumindest das Exterieur)
Und jaaa ich stehe auf meine Blitz Brülltüte ! Und ja, ich werde keine OEM Felgen fahren und verdammt nochmal JA! : mir gefallen meine Sportsitze und Gurte...
Irgendwann ist man abgehärtet... Und Gott sei dank hat jeder ein anderes Empfinden von schönen Autos/ Tuning etc...
In diesem Sinne ... Wie schon gesagt: Leben und Leben lassen :-)


Liebe Grüße Nicky
Seiten: 1 2 3 »