Search
en

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert. Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

Twin Turbo KIT oder Single Turbo KIT gesucht ("plug and play") | Forum

Topic location: Forum home » Supra MK4 » Technik (Tuning)
driversupra Driver
Mar 2 '15
Hallo zusammen, ich fahre eine 98er Jspec TT 6MT vvti mit BPU.

Gibt es ein empfehlenswertes kleines Single Turbo oder Twin Turbo KIT zu kaufen, welches per "plug and play" eingebaut werden kann und eine haltbare Leistung zwischen 450 und 500 PS ermöglicht? Budget dachte ich an ca. 3000 Euro. Ich muss dazu sagen, ich habe keine Ahnung was 100-150 PS das kosten müssen. 

Im KIT sollte alles enthalten sein was man braucht, ohne noch viel suchen und kaufen zu müssen. :blush:

Moneyboy Driver
Mar 3 '15
ich kann dir Eu Lader anbieten mit passender Midpipe, damit kommst du auch auf haltbare 450-500 ps je nachdem was du noch machst (Düsen etc) und alles Plug and Play

Mfg
fastby4 Driver
Mar 3 '15
Kleine Single turbo Kits bekommst du ab ca. 3500.
dazu brauchst du noch einen Auspuff,Ladeluftkühler Kit, fuel system,Elektronik.
Ich schätze mal so ein kleines system auf ca. 6000-7000€

Oder OEM Lader Upgrade da sparst du dann so um die 1500-2000 €

Das sind aber nur Material Kosten ohne Arbeit und Abstimmung.

MFG Thomas
Abdu Driver
Mar 3 '15
Hast PN, hab etwas für dich.
eduard Driver
Mar 3 '15
ebenfalls =)

hast pn
fastby4 Driver
Mar 4 '15
hehe 292 Anklicks 4 Antworten und davon 3 sozusagen ich hätte dir was zu verkaufen.

Warum schreibt hier nieman seine erfahrungen nieder mit dem Kit was der Jeweilige hat und was es gekostet hat.

ist doch für den treat ersteller und auch andere interesant die auf Single umbauen wollen,dazu ist ja das Forum da um Informationen und erfahrungen zu tauschen.

es gibt doch hier im Forum genügend leute die Single Fahren.

Gruß Thomas
eduard Driver
Mar 4 '15
naja er sucht ja schließlich auch ^^

gerade wenn man recht "wenig" Leistung fahren möchte sollte man einen "kleinen" Turbo auswählen.
Gerade wenn die OEM Lader aufgeben bietet es sich gerade zu an Sie direkt raus zuwerfen und einen kleinen Single zu montieren.
Das schöne beim Supra ist, wenn das Budget nur für das Abgassystem reicht kann man das ohne weiteres so schon montieren und fahren.

Sprit ist bis über 400Ps vorhanden.Natürlich ist eine Abgasüberwachung Pflicht, aber dem Motor ist es erstmal prinzipiell egal ob er Luft von zwei kleinen oder einem großen Lader bekommt.

Ich für meinen Teil habe bei meiner ersten Supra damals ein Gt30 Setup gebaut, mittlerweile finde ich den gt30 aber deutlich zu klein um den Aufwand gerechtfertigen zu können.
Wenn in Programmierbares Steuergerät und größere Einspritzventile nicht in absehbarer Zeit montiert werden empfehle ich keinen Lader über 65-70mm Inducer.
Da der Spaßfacktor eher gering mit serien Fuel ausfallen wird.

Der Allrounder der einfach das beste Preisleistungspotential hat wäre meines Erachtens der s366 für jeden der auch erstmal darauf verzichten möchte den Motor zu machen, den ich mal ganz am Rande wohl als aller erster importiert habe um ihn an die supra zu montieren, noch bevor Turbozentrum oder Grarage WB den im Programm hatten... Mir kam was dazwischen, ich hab ihn Steff verkauft er dann an Tomi der Ihn wiederum weiter verkauft hat. Usw.

Garrett Lader finde ich zu Teuer für alte Technik.
Precision bietet gerade bei kleineren Ladern viel Auswahl und Abgasgehäuse, im Regelfalll Billet, jedoch finde ich das sie sehr straff gelagert sind.
Borgwarner ist mein Favorit, die Lader sind erschwinglich, Ersatzteile sind erhältlich, Abgasgehäuseoptionen überzeugen ebenfalls... Mittlerweile sehr gute Billetwheels erhältlich, zwar nicht ganz soviel Auswahl... Aber meines Erachtes auch absolut überflüssig 50 Lader im Programm zu haben. Und die Lader sind Fix repariert, Rep. Sätze kosten 100-150 dollar.


Wer keine 650-700 Ps anstrebt dem kann ich den S362 empfehlen...
Habe ihn nun auch zwei mal da gehabt. Abgasrad ist kleiner, verdichter ist 61,x/84,x also kleiner als der s366 was dem Spoolup zur gute kommt. Ebenfalls als Billet erhältlich. Und auch mein Tip wenn man erstmal vorhat mir Serien Fuel zu fahren.
Gibt es als T4 Divided oder aber als T3... Mein erster Krümmer war auch T3... ist nichts verwerfliches bei.

Man sollte IMMER, auf Twinscrollkrümmer gehen.... selbst mit einer Wastegate ist das Spoolup deutlich besser als Openscroll.


3 Zoll abgassystem reicht für 700 PS, man merkt jedoch das der Lader, wir nehmen jetzt mal den s366, bei 100mm Verrohrung schon agiler ist.
für Lader mit ca. 60mm Inducer reichen die 3 Zoll aus.

Wobei man dazu sagen muss, wenn es kein Tüv gebe würde ich hier 90 grad Winkel vorschlagen und bye bye Restriktion. Egal welchen Lader.

Bei sehr großen Lader 70-88mm, würde ich was die Ladeluftverrohrung bzw. den Laderluftkühler angeht unbedingt darauf achten das ein recht grobes Netz gewählt wird. Wieder Stichtwort Restriktion...


Unterm Strich kann man schon viel Spaß mit dem Serien Fuelsetup/MotorManagment haben wenn man einen nicht zu großen Lader montiert,
Also Gt42 kaufen und montieren damit es Wild aussieht ist nicht und geht in die Hose.


weitere Teile wären auch noch zu beachten die ich ändern würde die nicht ultra ins Geld gehen, zum einen Spritpumpe und zum anderen Ölkühler bzw. Automatikkühler...
Satz Kerzen. Und Breitband ist Pflicht. Ladedrucksteuerung mittels BC. Wastegate Federn 0,8-1 Bar wählen sonst klappts dann nicht mehr mit 2,5 Bar wenns soweit ist.


Ich für meinen Teile sehe die Supra nur mit Single, Als Wertanlage kann sie Gern Stock in der Ecke stehen aber zum Ballern sollte man schon ein Paar Kleinigkeiten verändern =) Wenn Toyota einem schon so ein netten Motor schenkt, warum nicht ausnutzen.


Falls jemand mal Fragen hat, kann er mich gern anhauen.


grüße
driversupra Driver
Mar 4 '15
Vielen Dank für den Beitrag!
3" Abgasanlage ab Turbo hab ich schon drin. Außerdem BPU Kerzen, 255l Benzin-Pumpe und offener Luftfilter. Desweiteren ist ein von Blitz modifiziertes OEM Steuergerät verbaut. Ich weiß aber nur das es FCD, SLD und fetteres Gemisch und Drehzahlerhöhung beinhaltet. Alles andere konnte/ kann ich nicht rausfinden.

CanisLupus Driver
Mar 4 '15
Fetteres Gemisch sicher nicht :wink:
Auf einer OEM ECU alleine würde ich auch keinen Single fahren. Minimum piggy back Lieber stand alone ECU.

Ahso eine3.5" gegenüber3" Anlage bietet auch schon ab600 nennenswerte Vorteile für die Leistung. Gibt es auch Tests dazu.
MrMagou Driver
Mar 4 '15
Baue auch gerade auf single um. 3000 euro kannste vergessen. Ich bin mitlerweile bei 8500 euro am ende werd ich wohl bei 10k sein. Und ich hab keine markennamen an teilen.
Push4 Driver
Mar 4 '15
"Mr.Magou"]
schrieb:

Baue auch gerade auf single um. 3000 euro kannste vergessen. Ich bin mitlerweile bei 8500 euro am ende werd ich wohl bei 10k sein. Und ich hab keine markennamen an teilen.

10k + Einbau oder ist der da schon mit drin?
So aus dem Bauch heraus würde ich sagen, das ist ne Menge Holz pouty.png
MrMagou Driver
Mar 4 '15
"Push4"]
schrieb:

10k + Einbau oder ist der da schon mit drin?
So aus dem Bauch heraus würde ich sagen, das ist ne Menge Holz pouty.png

Ja komplett mit Abstimmen und einbauen.  Ich dachte anfangs auch das es max 4-5 wird. Aber da kommt so viel kleinzeug zusammen. Das teuerste einzelteil war die kupplung mit 1000 euro.

Andi Driver
Mar 4 '15
Kauf dir noch ne neue Kupplung ^^ Und zwei größere Turbos, Rest kannste lassen.
Dann 1,6 Bar und du hast über 500 PS.
Fertig
fastby4 Driver
Mar 4 '15
Würde ich mir ein Single kit kaufen bis ca. 700 PS dann diese.
http://www.garagewhifbitz.co.uk/garage-whifbitz-borg-warner-efr-supra-turbo-kit.html

Mir gefallen die Borg Warner ERF Lader Recht gut,und mit Integriertem Wastegate und Umluftventil sieht dann das ganze sehr aufgeräumt und sauber aus.
eduard Driver
Mar 4 '15
GW Whifbitz ist qualtiativ nett aber doch sehr Teuer...

gibt diverse alternativen die auch Sinn machen.

wie ich schon gesagt habe, je freier das Abgassystem umso flotter ist der Turbo.
s366 ist aber auch schon mit 3 zoll fahrbar.


wenn ich Singlekits verbaue liegt man immer zwischen 5-10k
es hört halt leider nicht beim Lader auf, kommen da noch Nocken+Arbeit dazu wird es natürlich fix ein wenig Kostenintensiver...
Bis 600-650ps kann man auch nur den Reibbelag tauschen.... was sich übrigens sehr nett fahren lässt.

driversupra Driver
Mar 4 '15
"driversupra"]
schrieb:

Vielen Dank für den Beitrag!
3" Abgasanlage ab Turbo hab ich schon drin. Außerdem BPU Kerzen, 255l Benzin-Pumpe und offener Luftfilter. Desweiteren ist ein von Blitz modifiziertes OEM Steuergerät verbaut. Ich weiß aber nur das es FCD, SLD und fetteres Gemisch und Drehzahlerhöhung beinhaltet. Alles andere konnte/ kann ich nicht rausfinden.

Ich habe vergessen zu schreiben, dass ich erst kürzlich eine stärkere Kupplung verbaut habe. Es ist eine Spec Stage 1 von Whifbitz. 
eduard Driver
Mar 5 '15
Kupplungen besteht aus 2 Teilen

einmal den Reibbelag, entweder Organisch oder Carbon oder Keramit, mit oder ohne Torsionsfedern.
Und dem Druckautomaten.

Da wir mehr Drehmoment anliegen haben bei Leistungssteigerung fängt die orginale Kupplung an zu rutschen, sobald dies passiert haben wir kein ordentlichen Kraftschluss mehr. Das möchten wir vermeiden, wir haben zwei Möglichkeiten !!! entweder wir erhöhen den Anpressdruck des Druckautomaten oder aber wie erhöhen den Reibwert des Reibbelages.

Aus eigenen Tests geht hervor das bis etwar 600-650 Ps, es vollkommen ausreicht nur den Reibbelag druch einen aus Keramik zu tauschen.
Der Oem Druckautomat schafft das...

Driversupra die Spec stage 1 hat organischen Belag, der wird nur bedingt bei deinem Vorhaben funktunieren bzw. halten.
Organischer Belag nutz bedeutet schneller ab als Keramik.