Search
en

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert. Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

Einbau Gewindefahrwerk | Forum

Topic location: Forum home » Supra MK4 » Technik (OEM)
GsellM Driver
GsellM Jul 6 '07
Hallo zusammen,

Bin gerade am Einbau eines Gewindefahrwerk an meiner MKIV,

Ihr habt ja sicher schon alle die Prozedur hinter Euch.

Frage: Um das fordere Federbein sauber auszubauen, muss ich hiezu noch ein Trapez oder so lösen / ausbauen ??...gerade viel Platz hat man ja nicht um das Federbein auszufahren. Und die ganze Aufhängung mit brachialer Gewalt unter zu drücken traue ich mich nicht ganz.

Wie habt Ihr das gemacht ???...habt ich mir einen Tipp…

Gruss und vielen Dank

Markus / Schweiz
Andi Driver
Andi Jul 6 '07
Ich hab das Trapez dringelassen und kräftig gedrückt. Aber irgendwas hab ich noch von der Spurstange? gelöst. Da mußte noch mal der Brenner ran, das wollte nicht auseinander, ist aber schon 3 Jahre her.
GsellM Driver
GsellM Jul 6 '07
Andi,

Das heisst du hast einach so weit runtergedrück bis du genug Platz hattest um das Federbein auszufahren ???...wie hast Du runtergedrückt.....hast Du den Wagenheber dafür genommen ??

Der Querstabi (Verbindung von links nach recht) hast Du angeschraubt gelassen ??

Werde mal versuchen die Spurstangen zu lösen.


Vielen Dank erstmal

Markus
Andi Driver
Andi Jul 6 '07
Ausfahren ist das falsche Wort, eher Federbein einfahren, oder? Ich hab den Wagen weit hochgefahren und dann an der Bremsscheibe alles runtergedrückt, auf der anderen Seite hab ich dann die Stabiverbindung gelöst. Dann kann man den Kram sehr einfach weiter runterdrücken.
Hoffe so wars. :grinning:War ne schwere Arbeit.
Bullitt
Bullitt Jul 6 '07
Du musst die Kopplestange lösen, eine Seite reicht (unten) damit du es runterziehen kannst, sonnst spannt der Stabilisator und es rührt sich nix. Den oberen Querlenker abhängern ist auch kein Ding. Es ist nur eine durchgehende Schraube die durch beide Büchsen geht. Auf einer der seiten muss man noch den inneren Plastikradlauf und den Scheibenwaschbehälter lösen sonnst kannste die lange schraube nicht rausziehen.

Die Koppelstangen sind irgendwie ne Toyota Fehlkonstruktion innenimbuss!!! SPM musste damals beide ersetzen weil sie rundgedreht waren. Alles mit Gefühl machen oder gleich ein paar auf Vorrat kaufen. :wink:
GsellM Driver
GsellM Jul 6 '07
Hallo zusammen,

Habs hingekriegt....hab das obere Querlenker Trapez entfernt...dann hat's hingehauen....

Nochmals besten Dank an alle und weiterhin gute Fahrt...

Markus