Search
de

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert. Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

Auspuffanlagen und EG-Genehmigung | Forum

Position: Forum » Marktplatz » Händlerbereich
Jaco Händler
Okt 17 '14
Seid gegrüsst ^^

Ich melde mich nun nach langer Zeit wieder im Forum zurück und habe mir streng vorgenommen, hier nun auch wieder aktiv zu werden.

Unsere Kisten haben mittlerweile auch viele Jahre auf dem Buckel, deshalb ist die MKIV für viele Hersteller oder Tuner nicht mehr lukrativ um neue Teile zu entwickeln oder Typenprüfungen von fahrzeugspezifischem Zubehör durchzuführen. Dennoch gibt es aber hin und da wieder Neuigkeiten im Bereich Aftermarket für Supra MKIV!

Ich möchte diesen Thread nun gezielt dem Thema "Auspuffanlagen und EG-Genehmigung" widmen.

Meines Wissens gibt es soweit keine wirklich gute Auspuffanlage mit EG-Genehmigung für die MKIV, oder zumindest eine Anlage die auf dem Level einer Blitz Nür oder HKS ist. Die wenigsten fahren aber mit originaler Auspuffanlage, so wie ich es einschätze haben mehr als die Hälfte die Nür Spec-R montiert und ein kleiner Bruchteil davon hat diese vielleicht sogar eingetragen, fährt aber im Prinzip nicht weniger illegal umher da die Modifikationen, welche zur Eintragung über eine Lärmmessung verholfen haben, längst wieder entfernt wurden. Wenn das Standgeräusch im Messzyklus zu laut ist, macht es keinen Unterschied ob die Anlage eingetragen, EG geprüft oder typenfremd ist.

In letzter Zeit haben sich die Anfrage für Auspuffanlagen mit EG-Genehmigung wieder etwas gehäuft und ein aktuelles Kundenprojekt veranlasst mich nun dazu, in diesem Bereich etwas aktiv zu werden. :wink:

Vielleicht fragen sich einige, weshalb zwar Einzelabnahmen möglich waren aber noch nie jemand eine EG-Genehmigung für beispielsweise eine Blitz Nür Spec erfolgreich durchgeführt hat. Für eine EG-Genehmigung benötigt es weit mehr als nur die Durchführung einer Lärmmessung. Hier gibt es nicht nur teschniche Richtlinien sondern auch viele Anforderungen an das Werk und den Importeur. Ich weiss dies alles deshalb so genau, weil ich selbst EG-Genehmigung für 5ZIGEN Auspuffanlagen (100% Made in Japan) durchgeführt habe. Bei diesen Anlagen handelt es sich um 70-76mm Edelstahl Auspuffanlagen ohne Silencer oder andere Leistungsbremsen im System, mit 100%iger Strassenzulassung.

Bei unseren unzähligen Lärmmessungen hatten wir festgestellt, dass der Lärmpegel praktisch immer erst nach Gasabnahme über die Grenzwerte steigt (bei Fahr- sowie Standgeräuschmessung), dies bedingt durch den Unterdruck im Abgassystem und die resuliterend tiefe Frequenz, welches das Messgrät in die Höhe ausschlagen lässt.
Hier hat das Werk 5Zigen Japan ein einfaches aber sinnvolles System entwickelt um dieses Problem zu lösen, ohne dabei Leistung und Sound zu verlieren. Durch dieses System sind unsere 5Zigen Anlagen satt im Sound und gleichzeitig bei Lärmmessungen nach 70/157/EWG sogar unter dem Wert in der Typengenehmigung.
Folgend zwei Beispiele der Anlage für 350Z und Lancer Evo 7-9:
http://www.underground-racing.ch/shop/images/product_images/popup_images/a1u44421.jpg
http://www.underground-racing.ch/shop/images/product_images/popup_images/imag0183m.jpg

Für ältere Fahrzeuge ist dies System nicht ab Werk bestellbar (da für die Umrüstung ein passenden Fahrzeug zur verfügung stehen müsste). Ich bekomme aber die Einzelteile ab Werk und habe für 5Zigen auch schon hierzulande Mass genommen und neue Prototypen erstellt. Diese gehen dann zurück nach Japan, wo dann sozusagen eine Serienproduktion mit neuer Teilenummer erstellt wird.
Ich bin also sehr zuversichtlich, dass mit solch einer Anlage auch für die Supra MKIV eine saubere EG-Genehmigung gemacht werden könnte. Als Basis würde die bestehende ProRacer ZZ von 5Zigen verwendet werden:
http://www.underground-racing.ch/shop/Toyota/Supra-MKIV/Abgassystem-JZA80/5ZIGEN-ProRacer-ZZ-MKIV.html

Wenn also Interesse besteht, doch noch von der Nür auf eine "kompromisslose" Lösung (ebenfalls Made in Japan) umzusteigen dann würde ich dies gerne ab einer bestimmten Stückzahl in Angriff nehmen.

Folgend noch ein interessanter Bericht von Speedhunters aus dem Werk 5Zigen:

http://www.speedhunters.com/2013/03/welcome-to-the-fifth-dimension-5zigen-hq/

Sooo nun lasst mich mal Eure Meinungen sowie Fragen dazu lesen :blush:

Beste Grüsse, Jaco


Japanfanatic DrIvEr
Okt 17 '14
Prinzipiell klingt das sehr interessant! Ich nehme an die Anforderungen an den Hersteller beziehen sich auf ein Qualitätsmanagementsystem nach ISO 9001 und damit verbunden die Ausstellung eines Prüfzeugnisses über das ausgelieferte Produkt?
Du wirst allerdings an der potenziellen Klientel scheitern :blush:Ich denke eine hochwertige Anlage mit EG-Genehmigung wird um kostendeckend zu sein bei 1000 EUR und mehr liegen. DIe meisten Suprafahrer sind aber nichtmal bereit 300 EUR für eine AGA auszugeben. Es gab auch mal Bemühugen EG-genehmigte GT-Flügel zu entwickeln, daraus ist aber nie was geworden.
Versteh mich nicht falsch, ich finde die Idee super interessant, aber in Zeiten von eBay und Billig-AGAs aus China und angesichts der suprafahrenden Klientel wird das ein Harakiriprojekt sein :pensive:Du wirst keine 10 Kunden finden :pensive:
Ich find das Projekt sehr spannend, aber den größeren Markt findest du bei Großserienfahrzeugen oder Nissan GTR und Porsche :pensive:
Halt uns auf dem Laufenden, falls sich diesbezüglich was ergibt.

Nur eine kleine Klugscheißerergänzung :grinning:Die AGA von TTE hat eine EG-Genehmigung, ist aber keine Japantuning-AGA und somit nichts für die Supraklientel zum Cruisen vor der Eisdiele, McDonalds oder der Tankstelle :grinning:
Jaco Händler
Okt 17 '14
Ich danke für Deine Rückmeldung.
Natürlich sind mir die unzähligen Kopien aus China, Taiwan usw bekannt. Aber ich kann dennoch mit gutem Gewissen behaupten, dass dies eigentlich gar nicht zu vergleichen ist. So wie ich die Supra Fahrer hier aus der Schweiz kenne, sind noch immer viele Gewillt gerne etwas mehr in die Hand zu nehmen, dafür aber auch top Qualität bekommen, welche auch in 5 Jahren noch hält und begeistert :wink:
Was ich schon bei China Anlagen gesehen habe ist ja übelst grässlich :wink:Ich kann mir eigentlich nur schwer vorstellen, wer dies seinem Baby antun könnte hehe.
Ich meine.... unter einem gewissen Preis kauft mann doch keine AGA für deine MK4? Dies ja kein Civic oder Corolla :wink::wink:

Ich sehe aber eigentlich auch keinen grossen Markt für die MKIV, doch die AGAs für andere Fahrzeugmodelle bestätigen mir eher das Gegenteil. Ich bin mit den 5Zigen Anlagen ziemlich in der oberen Preisklasse eingestiegen, trotzdem ist unser Bestseller überraschenderweise auch die teuerste von allen (für 350Z kostet diese ca € 2'500).
Vor allem aber die GT86 Fahrer hier in der Schweiz überraschen mich, die meisten kaufen sich für dieses Fahrzeug am liebsten die hochwertigste aller Anlagen im Angebot.

In der Schweiz ist der Trend von AGAs ohne Zulassung stark zurückgewiechen. In gewissen Kantonen wird hart durchgegriffen und wenn eine Anlage zu laut ist, kann dies hier schnell mal zur Stilllegung oder gar Beschlagnahmung des Fahrzeugs führen. Das hat hier deutlich Wirkung gezeigt, denn viele haben mehr zu verstecken als nur eine AGA :wink:!
Jaco Händler
Okt 17 '14
Achja und apropo GT-Wing... der von ARP ist für die Schweiz zugelassen und auch bei mir erhältlich:

http://www.underground-racing.ch/shop/Toyota/Supra-MKIV/Aero-JZA80/APR-GTC-3D-Carbon-Wing-JZA80.html

Herb Driver
Okt 17 '14
Jaco ich finde die Sache mit der EG-Genehmigung sehr interessant!
Des weiteren bin ich schon seit Jahren von der Marke 5Zigen fasziniert.

Wie viele Zusagen würdest du benötigen, um mit dem "Projekt" EG-Genehmigung zu starten?

Ebenso würde mich interessieren, von welcher Preisklasse wir hier sprechen. Das es sich um keinen 300€ ebay ESD handelt ist klar :wink:

LG, Herb
Andi Driver
Okt 18 '14
Jeder Suprafahrer hat doch schon seine Anlage drunter ^^ Das ist nach 20 Autojahren eh schon Standart. Gibt doch unzählige Frimen die Anlagen gebaut haben und noch bauen, zudem ist die Anlage für den normalen Singelturbofahrer sicher etwas zu klein ^^
Die Schweiz ist da wohl nicht so einfach in Sachen Auspuff. AMGs klingen auch meist viel zu laut, wie einige Italoporsche.
Gruß Andi
Alois Insider
Okt 18 '14
Ich bin begeistert von der Idee und hab durchaus Interesse daran!
Die Frage für mich ist, ob die Abgasanlage dann mit meiner Sauger-Supra kompatibel ist und sich schön fetzig anhört, aber eben im Rahmen des gesetzlich erlaubt ist!?
Vor allem weil es eine 3"-Anlage is find ich es gut, meine 4"-Anlage befüllt da Sauger ja nicht einmal vollständig :wink:
Jaco Händler
Okt 18 '14
Der Endpreis für die Catback AGA nach Abschluss der EG-Genehmigung würde ca CHF 1'500.- / € 1'200.- betragen.
Wie gesagt etwas in der oberen Preisklasse, doch noch zu 100% made in Japan und Handgeschweisst!
Vielleicht habt ihr selbst im Bericht von Speedhunters gelesen:
The racing aspect of the company is something that definitely makes 5Zigen special, and it was really cool seeing their race cars built in the same place they make their exhausts!

Ich glaube nicht, dass Single-Turbo Umbauten benachteiligt werden, jedoch wäre eine AGA mit EG-Genehmigung sowieso nicht konform zu einem Single-Turbo Umbau, da dies ja nicht mehr der Typengenehmigung entspricht.. Grundlage ist ja die Fahrzeug Typengenehmigung wie ab Werk ausgeliefert.

Ich bräuchte soweit mindestens 3 Zusagen oder 5 ernsthafte Interessenten. Am wichtigstenist aber 1 Homologationsfahrzeug noch möglichst im Serienzustand (Original Krümmer, Turbo, Vor- & Hauptkat).

Zum Sauger: Grundsätzlich braucht mann die stärkste Ausführung zu messen, danach ist die Genehmigung auch auf "schwächere" Motorisierung anwendbar, dies aber vorausgesetzt dass es sich bei der originalen AGA auch um dieselbe handelt. Ansonsten müsste noch eine weitere Messung gemacht werden.

JZA80 Driver
Okt 19 '14
"Jaco" schrieb:

Der Endpreis für die Catback AGA nach Abschluss der EG-Genehmigung würde ca CHF 1'500.- / € 1'200.- betragen.
Wie gesagt etwas in der oberen Preisklasse, doch noch zu 100% made in Japan und Handgeschweisst!
Vielleicht habt ihr selbst im Bericht von Speedhunters gelesen:
The racing aspect of the company is something that definitely makes 5Zigen special, and it was really cool seeing their race cars built in the same place they make their exhausts!

Ich glaube nicht, dass Single-Turbo Umbauten benachteiligt werden, jedoch wäre eine AGA mit EG-Genehmigung sowieso nicht konform zu einem Single-Turbo Umbau, da dies ja nicht mehr der Typengenehmigung entspricht.. Grundlage ist ja die Fahrzeug Typengenehmigung wie ab Werk ausgeliefert.

Ich bräuchte soweit mindestens 3 Zusagen oder 5 ernsthafte Interessenten. Am wichtigstenist aber 1 Homologationsfahrzeug noch möglichst im Serienzustand (Original Krümmer, Turbo, Vor- & Hauptkat).

Zum Sauger: Grundsätzlich braucht mann die stärkste Ausführung zu messen, danach ist die Genehmigung auch auf "schwächere" Motorisierung anwendbar, dies aber vorausgesetzt dass es sich bei der originalen AGA auch um dieselbe handelt. Ansonsten müsste noch eine weitere Messung gemacht werden.




Also 1200€ komplett ist ne ansage ich find den Preis garnicht mal so hoch.

Das Projekt ist interessant viel Glück :wink:
Thomas Driver
Okt 20 '14
Interessant und schön, dass sich jemand um das Thema kümmern möchte.
Der Preis ist top für eine Anlage mit Genehmigung.
Nur leider werden die meisten daran scheitern, dass sie keine Serienkats mehr haben.
Und zum Thema Non-Turbo: Die Anlage wird da wesentlich lauter sein. Im Zweifel sogar wieder über den legalen Werten.
Jaco Händler
Okt 21 '14
Ich bin sehr efreut über eure Meinungen und Rückmeldungen.
Natürlich sind wohl die meisten nicht mehr im Serienzustand, doch es gibt noch mehr als genug, welches das sind. Serienanlagen sowie Kats sind vielleicht nicht montiert, liegen aber bestimmt bei vielen noch in der Garage rum. Die meisten behalten eigentlich soweit die Originateile.

Was ich noch vergessen habe zu erwähnen:
Wer aus dem nördlichen Teil von Deutschland kommt, dürfte sein Fahrzeug auch zu Underground Racing Deutschland bringen. Interessenten/Käufer aus der Schweiz und Süddeutschland dürften Ihre Supra gerne zu mir bringen.
Sollte sich das Homologationsfahrzeug in Deutschland befinden, kann ich den Prüfexperten auch dorthin schicken - kein Problem.

So und nun traut euch mal etwas mehr.... dies eine wirklich gute Gelegenheit! Wann gibt es schon eine Chance etwas legal aus Japan zu bekommen :sunglasses:
Scarefaze DrIvEr
Okt 21 '14
Meine Zustimmung hast du!
Ich frage mich warum es nicht schon mehr Interessenten gibt?!? Vor allem aus der Schweiz
Preis ist fair und die AGA ist bei mir noch das einzige Teil (offiziel :wink:) das bis jetzt Chancenlos war zu finden, mit legalen Dok's.

Los Jungsund Mädels: Steff, Rasim, Alonso, SupraMimi etc. 3 Stk. Bringen wir doch hin!!

Gruss Marco us dä Schwiiz
Jaco Händler
Okt 21 '14
"Scarefaze" schrieb:

Los Jungsund Mädels: Steff, Rasim, Alonso, SupraMimi etc. 3 Stk. Bringen wir doch hin!!

Gruss Marco us dä Schwiiz


Stimmt Alonso hat ja auch schon länger ne MKIV... looooooooos :grinning:
Hardliner Driver
Okt 24 '14
Klingt sehr interessant. :blush:Ist die Anlage vom Sound her den vergleichbar mit der Nür Spec?
Die Anlage wäre ja dann einfach ab Kat?

Wie würde das den ablaufen wenn man sein Fahrzeug als Homologationsfahrzeug geben würde?

Grüsse
Herb Driver
Okt 24 '14
Mich schreckt der Preis ebenfalls nicht ab.
Ich komme aus Österreich, als Homologationsfahrzeug kommt meiner somit nicht wirklich in Frage.

Ich hoffe das Projekt kommt zu Stande und ist auch für den NA anwendbar. Also eine EG Genehmigung für den JZA80 generell, 2JZ-GE und 2JZ-GTE.

LG, Herb
WongFajHong Insider
Okt 24 '14
"Hardliner" schrieb:

Klingt sehr interessant. :blush:Ist die Anlage vom Sound her den vergleichbar mit der Nür Spec?

Davon wird die sicher weit entfernt sein :grinning:
Jaco Händler
Okt 29 '14
"Hardliner" schrieb:

Klingt sehr interessant. :blush:Ist die Anlage vom Sound her den vergleichbar mit der Nür Spec?
Die Anlage wäre ja dann einfach ab Kat?

Wie würde das den ablaufen wenn man sein Fahrzeug als Homologationsfahrzeug geben würde?

Grüsse

Sorry für die Verzögerung.
Die 5Zigen Anlage wäre ab Kat, ja! Der Sound ist nicht ganz mit der Nür Spec-R zu vergleichen, denn die Nür Spec-R ist natürlich viel zu laut. Jedoch kannst Du Dir sicher sein, dass die 5Zigen weit besser klingt als eine Nür mit Silencer/dB-Killer im Endrohr gesteckt :wink:.

Der Ablauf für das Homologationsmodell wäre wie folgt:
1) Kauf der ProRacer ZZ (oder A-Spec mit Hitzeverfärbung)
2) Referenzmessung durch mich mit dem Serienfahrzeug
3) Montage der AGA und erneuter Lärmmessung
3a). Ansetzen des Zusatzresonators mit erneuter Lärmmessung
4) Offizielle Lärmmessung durch den Prüfexperten (benötigt 1/2 Tag).
5) Demontage des Prototyps (AGA) und Rücksendung nach Japan (Masse entnehmen)
6) Serienproduktion ab Werk 5Zigen

Scarefaze DrIvEr
Okt 29 '14
Hat sich nun noch jemand gemeldet oder bringen wir nicht mal 3 Stück zusammen?!? dizzy.png
Scarefaze DrIvEr
Okt 29 '14
So....hab noch einen

Jetzt brauchen wir nur noch einen weiteren....los!

MfG
Herb Driver
Okt 30 '14
Also ich wäre auch sehr interessiert.

Sorry, ich kenne mich mit einer EG-Genehmigung nicht sonderlich aus….
Reicht das mitführen der EG-Genehmigung, um den ESD legal in der EU fahren zu dürfen?
Oder muss der ESD eingetragen werden?

Ist die Genehmigung an meinem NA (2JZ-GE) anwendbar bzw wird der NA in der Genehmigung Erwähnung finden?

Danke, LG, Herb
Seiten: 1 2 3 4 5 6 »