Search
en

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert. Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

Ö-Spec MKIV Liste | Forum

Japanfanatic DrIvEr
May 20 '14
Nachdem mich die beiden Neuvorstellung aus Ö so begeistert haben, will ich mal schauen, wie viele Ö-Specs wir hier im Forum zusammenkriegen :blush:
Es wurden offiziell nur 19 Supra JZA80 in Österreich zugelassen. Ich habe leider die eMail von Toyota Ö nicht mehr, die das bestätigt.

Also:

Farbcode - Getriebe - Besitzer

1) 199 MT Austrian Supra
2) 202 MT Toyota Fechtmayr
3) ??? AT Ex-Supraholic, jetzt in DE, MT-Umbau
4) 3L2 MT Volkan
5) 3L2 AT Carisma
6) 3L2 AT Kumpel von Carisma
7) 202 MT Romanomkiv
:sunglasses:??? AT MKIV_Joe
9) ??? AT Effektlackierung und Automatik, User hat sich hier mal vorgestellt, mir fällt aber der Name nicht mehr ein...

Nur zur Verdeutlichung: Ö-Spec bedeutet EU-Spec mit österreichischer Erstauslieferung. Ist technisch mit der deutschen Ausführung identlisch. Der einzige Unterschied ist, dass die AT-Modelle die selbe Diff-Übersetzung haben, wie die MT-Modelle.
Füttert mich mit Infos zu den Autos :blush: