Suche
de

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert. Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

ABGASNORM !?!?!? | Forum

Position: Forum » Supra MK4 » Technik (OEM)
energy Driver
energy Mär 21 '07
Die Supra besitzt ja 2 KATS,... besteht sie noch die AU wenn ein KAt entfernt ist oder ändern sich die werte arg so dass ich keine zuulassung kriege,...danke

cheers
Sascha
Sascha Mär 21 '07
Wen interressiert das ob 1 oder 2 drinne sind? 1er reicht!

Asu bekommst du an jeder kleinen Schrauber- Werkstatt und für die HU.... kaum ein Tüvprüfer kennt das Auto! Oder steht in deinem Schein,wieviele Kats deiner hat?! Ich glaube nicht!

Nach denn neuen Vorschrifften bist du mit deiner Supra sowieso am A...... :schlecht:

Also raus damit was dämmt und den Klang genießen :grinning:
Dave81
Dave81 Mär 21 '07
Es gibt die Möglichkeit nen 100 Zellen cat im 2ten Cat zu montieren und denn ersten auszuräumen und die Abgaswerte werden eingehalten :rolleyes: zumindest die der Schweiz
JZA80 Driver
JZA80 Mär 22 '07
Ich wollte jetzt kein andern thread öffnen für meine frage.

Wie sieht es denn eigentlich aus mit den neuen vorschriften bezogen auf die supra aus man soll ja jetzt steuern nach dem schadstoffaustoß bezahlen?
wellenbrecher
wellenbrecher Mär 22 '07
Original geschrieben von: JZA80
Ich wollte jetzt kein andern thread öffnen für meine frage.

Wie sieht es denn eigentlich aus mit den neuen vorschriften bezogen auf die supra aus man soll ja jetzt steuern nach dem schadstoffaustoß bezahlen?


das gesetz ist noch nicht durch und betrifft wenn dann nur neu zugelassene Fahrzeuge wenn ich mich nicht irre...

Japanfanatic DrIvEr
Japanfanatic Mär 22 '07
Original geschrieben von: wellenbrecher
[QUOTE]Original geschrieben von: JZA80
Ich wollte jetzt kein andern thread öffnen für meine frage.

Wie sieht es denn eigentlich aus mit den neuen vorschriften bezogen auf die supra aus man soll ja jetzt steuern nach dem schadstoffaustoß bezahlen?


das gesetz ist noch nicht durch und betrifft wenn dann nur neu zugelassene Fahrzeuge wenn ich mich nicht irre...



Richtig, noch ist alles nur Spekulation
amenophis_IV
amenophis_IV Mär 22 '07
Und wie solls dann mit den alten Autos sein? Bleibt dann die REgelung XX€ pro 100ccm?
Japanfanatic DrIvEr
Japanfanatic Mär 22 '07
Original geschrieben von: amenophis_IV
Und wie solls dann mit den alten Autos sein? Bleibt dann die REgelung XX€ pro 100ccm?


Es steht doch wie gesagt noch nichts fest! Und Steuer nach CO2-Ausstoß bei alten Autos ist Unsinn, weil einheitliche Messverfahren für den AUsstoß erst vor wenigen jahren eingeführt wurden, oder denkst du vor 15 jahren hat toyota vorrausschauend schon den CO2-ausstoß gemessen, weil heute die steuer in planung ist?!
Don Driver
Don Mär 22 '07
Gerechter wäre es, die Steuer auf den Sprit umzulegen. Hoher individueller Verbrauch bedeutet ja auch viel CO2. (Höher-) Besteuerung nach Hubraum und somit theoretischer Umweltbelastung würde nämlich auch die treffen, die ihren Supra/Oldtimer/etc. nur mal fürs Wochenende ausfahren.
Don Driver
Don Mär 22 '07
Original geschrieben von: Japanfanatic
oder denkst du vor 15 jahren hat toyota vorrausschauend schon den CO2-ausstoß gemessen, weil heute die steuer in planung ist?!


Hehe, nee, die konnten doch nicht ahnen, dass der Staat jetzt auch noch an der Umweltverschmutzung VERDIENEN will.
Anonym Driver
Anonym Mär 22 '07
Wenn dieses Gesetz in kraft tritt bezüglich Steuer nach Abgasnorm, dann finde ich das sehr undurchdacht und vor allem trifft es wieder die falschen Leute, nämlich Menschen die sich ein neues Auto gar nicht leisten können.

Ein z.B. Manager eines großen Unternehmens der sich mal eben z.B. nen neuen Audi Q7 kauft, den kratzt es nicht die Bohne ob er nun das doppelte an Steuern zahlen wird als vorher.

Aber ein z.B. Maurer der sich gerade mal nen alten Vectra leisten kann um zur Arbeit zu kommen, der kann sich von seinem Gehalt gerade seine Brötchen leisten und "normal" leben und wird dann für sein Fleiß bestraft indem er mehr Steuern zahlen muss?!?!

Also wird man sozusagen (in meinen Augen zumindest) dafür bestraft das man nicht viel verdient. Wow, super Gedankengang. Zumindest bin ich froh das ich mich dann nur ärgern brauch das ich halt mehr Steuern zahle, der Maurer z.B. ärgert sich dann über ganz andere relevante Dinge
Anonym Driver
Anonym Mär 23 '07
moin,

die fettesten karren sind meist doch eh firmenwagen, und da zaheln die leute weder sprit, noch versicherung noch steuern :rolleyes:

gruß

maik
amenophis_IV
amenophis_IV Mär 24 '07
So wie ich gelesen habe, bekommen die Leute die sich nicht neue Autos leisten können, einen Steuererlass..Haha wers glaubt! Ich bin mal gespannt...
eddie Insider
eddie Mär 26 '07
steuererlas??? wovon träum ihr.....wir können unsere dämlichen politiker doch nicht weniger bezahlen!!! die brauchen doch die kohle für viele unsinnige dinge..... .

ein beispiel:
in polen gibt es keine kfz steuer. da wurde die steuer komplett auf den sprit und die maut für zwei autobahnen gelegt. ergo die polen verdienen an den dummen ausserländer und können fröhlich das geld mehr oder weniger sinnvoll einsetzten.

zweites beispiel:
ich habe gehört, dass es in österreich die möglichkeit geben soll mehrere fahrzeuge unter einer nummer laufen zu lassen, man zahlt nur für das teuerste versicherung und steuer (ist doch cool ich kann auch nur ein fahrzeug auf einmal fahren) . wer zwei auf einmal nutzen will zahlt halt doppelt!
Fusi Driver
Fusi Mär 27 '07
Original geschrieben von: eddie
zweites beispiel:
ich habe gehört, dass es in österreich die möglichkeit geben soll mehrere fahrzeuge unter einer nummer laufen zu lassen, man zahlt nur für das teuerste versicherung und steuer (ist doch cool ich kann auch nur ein fahrzeug auf einmal fahren) . wer zwei auf einmal nutzen will zahlt halt doppelt!


Richtig, ein Wechselkennzeichen. Auch deine Angaben sind richtig.
rikos Driver
rikos Mär 27 '07
Original geschrieben von: Fusi
[QUOTE]Original geschrieben von: eddie
zweites beispiel:
ich habe gehört, dass es in österreich die möglichkeit geben soll mehrere fahrzeuge unter einer nummer laufen zu lassen, man zahlt nur für das teuerste versicherung und steuer (ist doch cool ich kann auch nur ein fahrzeug auf einmal fahren) . wer zwei auf einmal nutzen will zahlt halt doppelt!


Richtig, ein Wechselkennzeichen. Auch deine Angaben sind richtig.

jep ist so, dennoch bin ich der meinung das 2 autos in DE zu erhalten günstiger ist als das stärkere in Ö...
VinDiesel
VinDiesel Mär 28 '07
Mal eine frage so nebenbei.....

weche Abgasnorm hat eine 3L TwinTurbo?

würde mich mal intressieren.......
Anonym Driver
Anonym Mär 28 '07
Euro2 wenn mich nicht alles täuscht
Japanfanatic DrIvEr
Japanfanatic Mär 29 '07
Original geschrieben von: StefanTM
Euro2 wenn mich nicht alles täuscht


hö? Euro1 hat die MKIV... E2 im FZ heisst nicht Euro2...
amenophis_IV
amenophis_IV Mär 29 '07
Ja was glaubst warum die so "teuer" im Unterhalt ist?
Seiten: 1 2 »