Search
de

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert. Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

Wo sitz der Leerlaufsteller bei der VVTI Supra Twinturbo | Forum

Position: Forum » Supra MK4 » Technik (OEM)
Snowflake
Nov 3 '12
Hallo Leute ich brauch wieder mal Eure Hilfe,

wo sitzt bei der VVTI Twinturbo der Leerlaufsteller, mir hat der nette Toyotahändler von Nebenan ein Bild zugesand aber das passt garnicht zu meinem Auto. Könnt Ihr evtl mal ein Bild machen und es hier einstellen?
Kann mir jemand mal erklären wie es beider Supra genau funktioniert. Ich hab die Drosselklappe mit einem Stellmotor (schwarzer Kasten) an der rechten Seite. Ist da der Steller mit drin?. Aber woher bekommt er dann seine Werte?
CanisLupus Driver
Nov 3 '12
Soweit ich weiß hat die VVTI keinen sondern regelt den Leerlauf über die Drosselklappe. Kann mich aber auch irren :grin:
Falls doch wird der wie bei den Non VVTI hinten an der Ansaugbrücke sein. Kleines Rundes Teil mit dickerem Stecker und dickem Schlauch drann.