Suche
de

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt. Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert. Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

Motorblock unterschiede von GTE | Forum

Position: Forum » Supra MK4 » Technik (OEM)
TheOne Driver
TheOne Sep 20 '12
Hallo,

weiss einer ob die Blöcke von VVTI und NON VVTI gleich sind oder unterschiede haben? wenn ja welche?

also 2JZ-GTE und 2JZ-GTE VVTI


mfg, Milad
SupraT88H Driver
SupraT88H Sep 20 '12
Soweit mir bekannt liegt der unterschied nur am Pleul die beim VVTi schwächer ausgelegt sind. Ansonsten müste alles gleich sein am GTE
Japanfanatic DrIvEr
Japanfanatic Sep 20 '12
"SupraT88H" schrieb:

Soweit mir bekannt liegt der unterschied nur am Pleul die beim VVTi schwächer ausgelegt sind. Ansonsten müste alles gleich sein am GTE


Nicht richtig. Nur der Sauger (2JZ-GE) hat als VVT-i andere, schwächere Pleuel. Der Shortblock vom GTE ist der Gleiche, wie vom Non-VVT-i.
Ansonsten unterscheiden sich die GE und GTE nur durch die Ölzuführung zu den Turbos und die Kolbenunterbodenkühlung.
Der VVT-i hat darüber hinaus die Ölzuführung für den Phasensteller vom VVT-i.

/e Ach ja, Kolben sind bei Sauger und Turbo natürlich anders wegen Kompression und Kolbenunterbodenkühlung
KingSchnitte DrIvEr
KingSchnitte Sep 20 '12
"Japanfanatic" schrieb:

[...]
Ansonsten unterscheiden sich die GE und GTE nur durch die Ölzuführung zu den Turbos [...].


Wow, das hätte ich jetzt nicht gedacht
:grinning::boom:
fastby4 Driver
fastby4 Sep 24 '12
es gibt noch einen unterschied der GE und GTE hat am Motorblock einen Öldruckschalter mit einem Konischen gewinde etwa M10X1

der GE VVTI und GTE VVTI haben an dieser stelle keinen Öldruckschalter sondern den Ölanschluss für das VVTI ist ein M16 gewinde.

MFG Thomas
fastby4 Driver
fastby4 Sep 26 '12
hier mal zwei Bilder GTE und GTE VVTI

MFG Thomas