Search

Im Juli 1993 kam die vierte und bisher letzte Generation des Supra auf den Markt (Modellcode JZA80), die bis August 2002 gebaut wurde.

Anfang 1986 wurde die dritte Generation des Supra vorgestellt.Sie ist zugleich die erste, die nicht mehr mit dem Namenszusatz Celica vermarktet wurde.

Die zweite Generation wurde im Herbst 1981 präsentiert.Auch sie war immer noch als Derivat des Celica Liftback erkennbar, hatte aber mit den neuen (170 PS) starken 6-Zylinder-Motoren einen komplett eigenständigen Antrieb.

Der aus dem James Bond Film bekannter 2000 GT wird von der Supra Community aufgrund des Reihen 6-er und der Coupe Form als der UR-Supra gesehen.

Blitz SBC i-D Boostcontroller keine Ladedruckerhöhung | Forum

Position: Forum » Supra MK4 » Technik (OEM)
t1m Driver
Sep 10 '12
Hiho,

wie schon in meinem anderen Thread erwähnt, wollten wir letzte Woche meinen Boostcontroller einstellen.
Wir dachten uns alles luftig locker easy, vorsichtig die Werte anheben und alles wird gut.

Also haben wir losgelegt und erstmal eine Referenzfahrt gemacht.
Höchste Ladedruck laut Anzeige 0,73-0,75bar, wie erwartet.

Dann ran gemacht und die Gain und Set Werte langsam nach oben.
Angefangen mit Gain 5 und Set 30 glaub ich (nagelt mich nicht auf die genauen Werte fest).
Wieder eine Runde gedreht und in die Röhre geschaut.
Es hat sich nix verändert.

Nach noch ein paar Fahrten und spielen an den Werten haben wir die Verkabelung geprüft.
Im Innenraum alles schick.
Die Leitungen von der Box im Motorraum zum Motor auch schick.
Das einzige was war, die Steckverbindung von „Innenraum“ zur BC-Box im Motorraum war getrennt.
Also wieder zusammengesteckt und mit Vorfreude die nächste Runde gedreht und siehe da … Pustekuchen.

Weiter an den Werten gedreht und gemacht.
Subjektiv kam der zweite Lader jetz schneller aber das Ladedruck-Maximum, was wir rausholen konnten waren 0,78bar.
Immerhin mehr als Serie aber nicht die angestrebten 0,9bar.

Auch das stöbern von Foren hat uns zu keiner Erkenntnis gebracht.

Daher die Frage an euch, hat jemand von euch den gleichen BC verbaut und hatte ähnliche Probleme?
Oder habt ihr noch eine Idee woran es liegen kann, dass nicht mehr Druck aufgebaut wird?

(es handelt sich, wie oben geschrieben, um einen Blitz SBC i-D)

Grüße
Tim
CanisLupus Driver
Sep 10 '12
Als erstes ein paar Fragen: JSPEC Facelift vermute ich mal? Decat? Mods?

Was du mal versuchen kannst um den BC selbst auszuschließen ist die Leitung vom Lader zum Bosst Solenoid ab zu stecken und zu verschließen. Dann anschließend auf über 4000 gehen und VORSICHTIG!!!! den 2. Lader kommen lassen. Ich betone das vorsichtig nochmal weil durch das abstecken und verschließen der Ladedruck sehr weit erhöht werden könnte. Das ist auch wirklich nur zum testen da und ich empfehle mal mit halbgas zu starten und immer mehr gas zu geben. Du solltest dann bemerken dass der Druck irgendwann locker über die Serienwerte geht. Falls das passiert liegt es an der Einstellung des BC bzw evtl am Anschluss des Solenoids(nochmal prüfen ob die Schläuche richtig rum drann sind).
Kannst mal so testen und dich melden mit Ergebnissen ^^
Ahso was mir einfällt(jemand hatte mich wegen einem Blitz BC gefragt) in der Anleitung des BC sind Gain Werte je nach Auto vorgegeben. Bei dem Blitz BC modell war der Gain laut Anleitung bei 20 einzustellen und dann der Wunsch LD dazu. Würde aber nochmal die Anleitung dafür bemühen :wink:
t1m Driver
Sep 10 '12
"CanisLupus" schrieb:

Als erstes ein paar Fragen: JSPEC Facelift vermute ich mal? Decat? Mods?


Korrekt, ist ein JSPEC Facelift jedoch ohne VVTi.
Beide Kats sind noch drin, Abgasanlage ab Kat.

Ich werde deinen Beschriebenen Test mal durchführen und schauen was passiert.
Dummerweise ist mein Urlaub grad vorbei.
Ich hoffe ich komm bald dazu.


"SpidaMike" schrieb:

Kannst ja Gain auf 60 stellen und vorsichtig peaken...
Hast mal Gain richtig hoch gestellt? Ich konnte mit dem BC bis zu 1,5 fahren bei richtig kalten Wetter.... das war natürlich absolut Grenzwertig und auch nicht gewollt...


Ich weiß nicht mehr genau wie weit wir den Gain hochgedreht hatten, vielleicht erinnert ANK sich noch?
Aber für den Alltag kommt mir 60 wirklich sehr heftig vor, zumal ich die Lader eigentlich länger fahren wollte :blush:

CanisLupus Driver
Sep 10 '12
Der Gain selbst bestimmt ja nicht den Ladedruck alleine. Es ist so eine Art "Anleitung" für den BC wie das Wastegate angesteuert werden soll. :blush:
ANKRacing DrIvEr
Sep 10 '12
Der Gain-Wert besagt doch, wie "schnell" der Lader anspricht, oder? Den haben wir, wie überall empfohlen, im Bereich zwischen 5 und 15 verändert, da konnte man auch eine Veränderung vom Ansprechverhalten feststellen. Also schlossen wir daraus, dass der BC nicht falsch angeschlossen sein kann, weil sich ja was verändert. Korrigiert mich, wenn ich falsch liege.

Ich glaube wir haben auch mal weit über 15 probiert, aber leider hatte es nix geholfen....
Scarefaze DrIvEr
Sep 11 '12
Mach mal lieber die Kat's raus...oder einen 100Zeller rein, sonst wirst du nicht auf Druck kommen.

Ich habe meine für die MKF (TÜV) auch reingemacht und mehr als 0,8 ist nicht!

MfG Marco
Wolfi DrIvEr
Sep 11 '12
"Scarefaze" schrieb:

Mach mal lieber die Kat's raus...oder einen 100Zeller rein, sonst wirst du nicht auf Druck kommen.

Ich habe meine für die MKF (TÜV) auch reingemacht und mehr als 0,8 ist nicht!

MfG Marco


Sehe ich genauso..
CanisLupus Driver
Sep 11 '12
Da ich nie nen 2. Kat hatte kann ich dazu nichts sagen. Mit dem ersten alleine gehen auch 1.2bar ohne Probleme...
Ich behaupte aber mal wenn alles i.O. ist sollten sich 0,9 auch mit beiden Kats machen lassen eine von den Tuning ECUs für Supra macht ja auch nichts anderes als Sprit/Zündung anpassen und etwas LD Erhöhung.
t1m Driver
Sep 11 '12
"Scarefaze" schrieb:

Mach mal lieber die Kat's raus...oder einen 100Zeller rein, sonst wirst du nicht auf Druck kommen.

Ich habe meine für die MKF (TÜV) auch reingemacht und mehr als 0,8 ist nicht!

MfG Marco


um das mal aufzufassen,
fährt hier jemand ca. 0,9bar oder mehr und hat noch beide (Original) Kats verbaut?